"Die kluge Bauerntochter" in Großsedlitz

"Die kluge Bauertochter" kommt aus der Nähe von Zwickau - aus Blankenhain. Als Königin wandelt sie durch den Barockgarten Großsedlitz und ihr königliches Bett steht im Schloss Waldenburg - jedenfalls in der Verfilmung!

Bauerntochter in Blankenhain

Die kluge Bauerntochter lebt zusammen mit ihrem Vater in Blankenhain*, in der Nähe von Zwickau - jedenfalls in der Verfilmung des MDR für Das Erste aus dem Jahr 2009! Eines Tages wird der Vater ins königliche Gefängnis geworfen. Er soll frei sein, wenn die kluge Bauerntochter ein Rätsel des Königs lösen kann: "Komm zu mir, nicht gekleidet, nicht nackend, nicht geritten, nicht gelaufen, nicht gefahren, komm nicht bei Tag und nicht bei Nacht, komm mit Geschenk und ohne Geschenk".

Königin in Großsedlitz

Klar: Die kluge Bauerntochter kann das Rätsel lösen. Der Vater kommt frei. Obendrein verliebt sich der König auch noch in die kluge Bauerntochter und will sie zur Frau nehmen. Äußerlich durch Kleider und Frisur verändert, bleibt die kluge Bauerntochter im Herzen selbstbewusst und gut, wie sie war. Aber jetzt tauscht sie Leben im Dorf mit dem höfischen Leben im Schloss. Als Königin wandelt sie durch einen weiteren Drehort: den Barockgarten Großsedlitz. Geschlafen, gegessen und empfangen wird allerdings in Wirklichkeit auf Schloss Waldenburg. Dort hat das Filmteam alle Innenaufnahmen des Märchens umgesetzt.

Maxim Mehmet gibt den König, Sunnyi Melles seine Mutter, Anna Maria Mühe (Mitte) ist die Bauerntochter.
"Die kluge Bauerntochter": Maxim Mehmet gibt den König, Sunnyi Melles seine Mutter, Anna Maria Mühe (Mitte) ist die Bauerntochter. Bildrechte: MDR/Saalbach

Tricks mit dem Schloss Wernigerode

Und dann hat das Team getrickst: Immer wenn man das königliche Schloss von außen sieht (nah oder fern, dann sieht man das Schloss Wernigeode im Harz. Am Anfang des Films haben die Filmemacher das Wernigeröder Schloss sogar in den Barockgarten Großsedlitz gezaubert. Im Märchen (und im Film) ist eben alles möglich.

Das Schloss in Wernigerode.
Bildrechte: dpa

Die Drehorte auf der Karte

Schloss Blankenhain Auf dem Schloss Blankenhain gibt es ein Landwirtschaftsmuseum. Hier konnte das Filmteam das märchenhafte Leben auf dem Dorf wunderbar einfangen.

Großer Erfolg: Die Märchenverfilmungen der ARD Seit 2008 verfilmte die ARD bereits 30 bekannte Märchen neu. Gedreht wurde auf romantischen Schlössern und in verwunschenen Wäldern in ganz Deutschland.

Alle Filme sind auf DVD im Handel erhältlich.