So 11.02. 2018 07:05Uhr 55:00 min

FIGARINO Frühling in der Stadt
FIGARINO Frühling in der Stadt Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR KULTUR - Das Radio So, 11.02.2018 07:05 08:00

Kinderhörspiel Der vergessene Teufel

Der vergessene Teufel

Von Jan Drda

  • Stereo
(ab 6 Jahren)

Ein Teufel wird ausgeschickt, die Menschen zum Bösen zu verführen. Da er nicht ehrgeizig und im Teufelshandwerk geschickt ist, hat er kaum Erfolg. Man vergisst ihn in der Hölle. Er genießt seine Ruhe. Unerwartet stöbert ihn ein Weib auf. Sie macht aus dem verlotterten Teufel einen brauchbaren Mann. Da erinnert sich Luzifer seiner, holt ihn zurück, um ihn für seine Menschwerdung exemplarisch zu bestrafen. Alle vorsichtigen Erklärungen fallen auf unfruchtbaren Boden. Allein als sein Weib kommt und droht, aus allen Teufeln Männer zu machen, ist Luzifer sofort bereit, den einen herauszugeben.

Jan Drda (4. April 1915 in Príbram - 28. November 1970 in Dobrís) schrieb schon früh Erzählungen für ein kleines Theater und verfasste Beiträge für Zeitungen und Zeitschriften, er begann in Prag Philosophie zu studieren. Mit 25 Jahren veröffentlichte er seinen ersten Roman "Mestecko na dlani" (Stadt auf der Handfläche). Er schrieb Feuilletons und Reportagen für verschiedene Zeitungen und wurde 1948 Chefredakteur der Lidové noviny (Volkszeitung). Drda war Parlamentsabgeordneter und Vorsitzender des Verbandes tschechischer Schriftsteller. Er schrieb einige Drehbücher für den Film und gründete 1968 die Wochenzeitung Svet práce (Welt der Arbeit). 1969 musste er hier den Schreibtisch räumen, weil er die Invasion des Warschauer Paktes in die Tschechoslowakei verurteilt hatte.

* 7 Tage Online - streaming

Regie: Karlheinz Liefers
Bearbeitung: Mario Göpfert
Produktion: Rundfunk der DDR 1988

Sprecher:
Hartmut Schreier - Mattes
Ruth Glöss - Marthe
Roland Knappe - Lucifer
Herbert Sand - Amtsteufel
Harald Warmbrunn - Schmied
Joachim Tomaschewsky - Pfarrer

(40 Min.)