Sa 01.12. 2018 06:50Uhr (VPS 06:45) 57:27 min

Kaninchen (Leonie Tepe, li.) und Taco (Miles Lawson, re.) verkaufen Tickets an ihre Freunde zum heimlichen Beobachten der Flirtschüler
Kaninchen (Leonie Tepe, li.) und Taco (Miles Lawson, re.) verkaufen Tickets an ihre Freunde zum heimlichen Beobachten der Flirtschüler Bildrechte: MDR/Bavaria Fernsehproduktion/Milos Schmidberger
MDR FERNSEHEN Sa, 01.12.2018 06:50 07:50

Taco und Kaninchen

Taco und Kaninchen

Im Bann des Entführers

Fernsehfilm Deutschland/Tschechien 2007

Folge 1 von 2

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

"Taco", neun Jahre alt, und seine zwei Jahre ältere Schwester "Kaninchen" sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Aber wenn es darauf ankommt, dann sind sie ein echt starkes Team: Als Kinderdetektive knacken sie nämlich die kniffeligsten Kriminalfälle - mit Köpfchen, Fantasie und Humor. Spannende Abenteuer sind mit ihnen also programmiert.

Taco und Kaninchen - zwei Geschwister als Kinderdetektive!

08.12.2018 | 06:55 Uhr | MDR FERNSEHEN Taco und Kaninchen - zwei Geschwister als Kinderdetektive!

Kinderdetektive Taco (Miles Lawson, li.) und Kaninchen (Leonie Tepe, re.) auf Spurensuche
Die Kinderdetektive Taco (Miles Lawson, li.) und Kaninchen (Leonie Tepe, re.) sind Geschwister und immer auf Spurensuche. Bildrechte: MDR/Bavaria Fernsehproduktion/Milos Schmidberger
Kinderdetektive Taco (Miles Lawson, li.) und Kaninchen (Leonie Tepe, re.) auf Spurensuche
Die Kinderdetektive Taco (Miles Lawson, li.) und Kaninchen (Leonie Tepe, re.) sind Geschwister und immer auf Spurensuche. Bildrechte: MDR/Bavaria Fernsehproduktion/Milos Schmidberger
Kaninchen (Leonie Tepe, li.) und Taco (Miles Lawson, re.) verkaufen Tickets an ihre Freunde zum heimlichen Beobachten der Flirtschüler
Die beiden sind nicht von schlechten Eltern: Kaninchen und Taco verkaufen Tickets an ihre Freunde. Damit dürfen sie die Flitschüler in Tante Terezas Flirtschule beobachten. Bildrechte: MDR/Bavaria Fernsehproduktion/Milos Schmidberger
Filmszenen aus dem Kinderfilm "Taco und Kaninchen".
Die beiden Kinderdetektive geraten bei ihren Recherchen in gefährliche Situationen ... Bildrechte: MDR/Bavaria Fernsehprod./Schmidb
Filmszenen aus dem Kinderfilm "Taco und Kaninchen".
Zum Beispiel, als sie in Tschechien einen geheimnisvollen Einbrecher verfolgen, der ihre Tante Tereza verfolgt. Bildrechte: MDR/Bavaria Fernsehprod./Schmidb
Kaninchen und Taco
Beschattung und ist A und O der professionellen Detektivarbeit! Bildrechte: MDR/Bavaria Fernsehprod./Schmidb
Filmszenen aus dem Kinderfilm "Taco und Kaninchen".
... doch wenn der Fall gelöst ist, können auch Taco und Kaninchen endlich ihre Sommerferien vor den Toren Prags genießen. Ende gut, alles gut! Bildrechte: MDR/Bavaria Fernsehprod./Schmidb
Alle (6) Bilder anzeigen
Mitten in Halle wurde Elfi Martens entführt - und zwar direkt nach ihrem Unterricht in Anka Bergmanns Flirtschule. Elfis Verlobter Udo macht sich natürlich schreckliche Sorgen. Umso mehr, als vor zwei Jahren schon einmal eine Frau entführt wurde, die in ihrem Versteck ums Leben kam. Taco (9) und seine Schwester Kaninchen (11) finden bald heraus, wer hinter dem aktuellen Fall steckt - ein unheimlicher blonder Mann, der es nun offenbar auch noch auf ihre Mutter Anka abgesehen hat.

Es gelingt ihnen, seine Kamera zu entwenden, deren Fotos unter anderem Anka zeigen, und sie beschatten ihn, als er sich heimlich Zugang zur Wohnung der Entführten Elfi M. verschafft und dort ein Kleid stiehlt. Wenn das kein Beweis ist! Doch die Polizei glaubt ihnen nicht, und ihre Mutter verordnet Hausarrest. Statt allerdings in ihrem Zimmer zu bleiben, folgen Taco und Kaninchen ihrer Mutter abends heimlich in ein Kino, wo sich die völlig ahnungslose Anka ausgerechnet mit diesem miesen Typen trifft!

Als ihre Mutter ankündigt, dass sie mit einem Bekannten namens Bernd nach Prag fährt, um dort die Eröffnung ihrer zweiten Flirtschule vorzubereiten, wird’s eng: Den Geschwistern muss ganz schnell etwas einfallen, um eine weitere Entführung zu verhindern, Elfi zu befreien und dem Ganoven ein für allemal das Handwerk zu legen.
Mitwirkende
Musik: Ulrich Rassy
Kamera: Notker Mahr
Buch: Peter Probst nach dem Roman "Taco und Kaninchen" von Amelie Fried und Peter Probst
Regie: Tanja Roitzheim
Darsteller
Taco: Miles Lawson
Kaninchen: Leonie Tepe
Anka: Rebecca Immanuel
Wolle: George Lenz
Bernd: Kai Scheve
Silvio: George Bauer
Frau Bach: Valérie Zawadská
Polizist: Ondrej Volejník
Kassiererin: Jana Podlipná
Popkornverkäuferin: Jana Altmannová
Elfi M.: Lenka Krobotová
Silke: Zuzana Vejvodová
Udo: Martin Vasquez
Nathalie: Elisabeth Bauerová
Taxifahrer: Tomás Zielinskí

Mehr Informationen