Hintergrund Die 22 evangelischen Landeskirchen in Deutschland

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) zählt derzeit 22 Landeskirchen mit rund 24,2 Millionen Mitgliedern (Stand 2009). Die unterschiedliche Größe und regionale Verteilung der Gliedkirchen erinnern noch heute an die Entstehung der evangelischen Kirche in der Reformationszeit, als auf dem Gebiet des heutigen Deutschland viele kleine Staaten existierten. Bis zu Abdankung der regierenden Adligen am Ende des Ersten Weltkriegs entschied der jeweilige Landesherr, welche Konfession in seinem Machtbereich gelten sollte. Die evangelischen Kirchen entwickelten sich deshalb innerhalb weltlich regierter Territorien.

Die föderal organisierten evangelischen Kirchen behielten diese räumlichen Strukturen nach dem Ersten Weltkrieg bei. Nach dem Zweiten Weltkrieg schufen die Landeskirchen noch im Jahr 1945 eine neue Dachorganisation - die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD). Heute ist die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers das EKD-Mitglied mit den meisten Mitgliedern; knapp 2,9 Millionen evangelische Christen gehören ihr an. Die meisten Kirchengemeinden zählt dagegen die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) mit rund 3.300 Gemeinden. Die EKM entstand 2009 durch das Zusammengehen der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen. Die zahlenmäßig kleinste Kirche ist die Evangelische Landeskirche Anhalts mit knapp 46.000 Mitgliedern.

Evangelische Landeskirche Anhalts

- 2009: 45.987 Mitglieder
- 153 Kirchengemeinden
- Leitung: Kirchenpräsident Joachim Liebig
- Sitz: Dessau-Roßlau

Evangelische Landeskirche in Baden

- 2010: 1.261.000 Mitglieder
- 530 Kirchengemeinden
- Landesbischof Ulrich Fischer
- Karlsruhe

Evangelisch-lutherische Kirche in Bayern

- 2008: 2.598.508 Mitglieder
- 1.540 Kirchengemeinden
- Landesbischof Johannes Friedrich
- München

Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

- 2009: 1.108.969 Mitglieder
- 1.397 Kirchengemeinden
- Bischof Markus Dröge
- Berlin

Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig

- 2008: 393.155 Mitglieder
- 408 Kirchengemeinden
- Landesbischof Friedrich Weber
- Wolfenbüttel

Bremische Evangelische Kirche

- 2011: 225.704
- 61 Kirchengemeinden
- Präsidentin des Kirchenausschusses: Brigitte Boehme, Schriftführer des Kirchenausschusses: Renke Brahms
- Bremen

Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

- 2011: 2.883.510 Mitglieder
- 1.320 Kirchengemeinden
- Landesbischof Ralf Meister
- Hannover

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

- 2009: 1.731.883 Mitglieder
- 1.169 Kirchengemeinden
- Kirchenpräsident Dr. Volker Jung
- Darmstadt

Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck

- 2009: 920.960 Mitglieder
- 894 Kirchengemeinden
- Bischof Martin Hein
- Kassel

Lippische Landeskirche

- 2010: 182.492 Mitglieder
- 69 Kirchengemeinden
- Landessuperintendent Martin Dutzmann
- Detmold

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs

- 2010: 192.995 Mitglieder
- 270 Kirchengemeinden
- Landesbischof Andreas von Maltzahn
- Schwerin

Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM)

- 2009: 858.242 Mitglieder
- 3.309 Kirchengemeinden
- Landesbischöfin Ilse Junkermann
- Bischofssitz Madgeburg, Kirchenamt Eisenach

Nordelbische Evangelisch-Lutherische Kirche

- 2010: 2.019.243 Mitglieder
- 594 Kirchengemeinden
- Bischof Gerhard Ulrich
- Kiel

Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg

- 2010: 446.899 Mitglieder
- 117 Kirchengemeinden
- Bischof Jan Janssen
- Oldenburg

Evangelische Kirche der Pfalz

- 2010: 574.570 Mitglieder
- 429 Kirchengemeinden
- Kirchenpräsident Christian Schad
- Speyer

Pommersche Evangelische Kirche

- 2009: 95.800 Mitglieder
- 225 Kirchengemeinden
- Bischof Hans-Jürgen Abromeit
- Greifswald

Evangelisch-reformierte Kirche

- 2010: 180.000 Mitglieder
- 142 Kirchengemeinden
- Kirchenpräsident Jann Schmidt
- Leer

Evangelische Kirche im Rheinland

- 2011: 2.795.600 Mitglieder
- 758 Kirchengemeinden
- Präses Nikolaus Schneider
- Düsseldorf

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

- 2010: 773.851 Mitglieder
- 776 Kirchengemeinden
- Landesbischof Jochen Bohl
- Dresden

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe

- 2008: 59.447 Mitglieder
- 22 Kirchengemeinden
- Landesbischof Karl-Hinrich Manzke
- Bückeburg

Evangelische Kirche von Westfalen

- 2010: rund 2.480.000 Mitglieder
- 530 Kirchengemeinden
- Präses Alfred Buß
- Bielefeld

Evangelische Landeskirche in Württemberg

- 2009: 2.237.461 Mitglieder
- 1.383 Kirchengemeinden
- Landesbischof Frank Otfried July
- Stuttgart


(Quellen: EKD, evangelische Landeskirchen, epd)

Zuletzt aktualisiert: 26. April 2011, 17:09 Uhr