Ab 5. November gilt 2G für MDR-Konzerte in Sachsen

Information zum Besuch der MDR-Konzerte im Gewandhaus

Schutzmaßnahmen bei MDR-Konzerten
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Mit der aktuellen Corona-Schutzverordnung für Sachsen ist der Zutritt zu den MDR-Konzerten im November nur für Geimpfte und Genesene möglich. Der Impf- oder Genesenennachweis muss am Einlass gemeinsam mit einem amtlichen Lichtbildausweis vorlegt werden (bspw. Personalausweis).

Getestete können die Veranstaltung nicht besuchen! Eine Rückerstattung des Ticketpreises ist in diesem Fall möglich: Die jeweiligen Konzertkarten können bis zum Vortag der jeweiligen Veranstaltung an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie erworben wurden.

Ausnahmen von der 2G-Regel

Bitte beachten Sie die erforderlichen Nachweise!

  • Kinder bis zum 6. Lebensjahr
  • Schüler, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben (Vorlage eines Schülerausweises)
  • Gäste, für die aus gesundheitlichen Gründen keine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) ausgesprochen wurde (Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung, in der angegeben ist, wann die gesundheitlichen Gründe voraussichtlich entfallen und eines negativen Testnachweises sind ist verpflichtend.) 

Testnachweise: Innerhalb der letzten 24 Stunden erfolgter Antigen-Schnelltest bzw. innerhalb der letzten 48 Stunden erfolgter PCR-Test.

Bei folgenden Konzerten gilt die 2G-Regelung

Alle weiteren Hygienemaßnahmen und Regelungen für den Besuch dieser Veranstaltungen finden Sie hier - es gelten die Regelungen des Gewandhauses:

Wir freuen uns, wenn wir Sie bald wieder bei uns begrüßen dürfen. Bitte bleiben Sie gesund!

Für Fragen oder Anmerkungen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular:

Alle aktuellen Informationen finden Sie auch im Konzertkalender: