"Film ab!" - Musik und Film im Felsenkeller

Mit Live-Musik zu Stummfilmen aus den 1920er Jahren eröffnete das MDR-Sinfonieorchester die neue Reihe "Expeditionskonzerte" im Leipziger Felsenkeller. Drei Kompositionsstudierende sowie Bernd Thewes hatten neue Musik für die Filme geschaffen, die das Orchester unter Leitung des Filmmusikexperten Frank Strobel live zu den Streifen interpretierte. Mit dabei war auch Artist Marcus Jenoch, der mit seinen Einlagen in die Zeit der Blüte der Filmrevuen entführte. Unser Fotograf Stephan Flad hat den Abend in seinen Bildern eingefangen.

Ein etwas anderer Konzertsaal für klassische Musik: MDR-Sinfonieorchester unter Frank Strobel stellen Filmmusik vor. Diese wurde in diesem Jahr eigens für die Filme aus den 1920er Jahren komponiert von Marta Kowalczuk, Christoph Baumgarten, Bernd Thewes und Dongsun Shin.
MDR KLASSIK hatte zu einem besonderen Konzert in den Felsenkeller Leipzig geladen: Zum Auftakt der neuen Konzertreihe "Expeditionskonzerte" gab es eine Filmrevue mit Stummfilmen, Live-Musik und Artistik. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Ein etwas anderer Konzertsaal für klassische Musik: MDR-Sinfonieorchester unter Frank Strobel stellen Filmmusik vor. Diese wurde in diesem Jahr eigens für die Filme aus den 1920er Jahren komponiert von Marta Kowalczuk, Christoph Baumgarten, Bernd Thewes und Dongsun Shin.
MDR KLASSIK hatte zu einem besonderen Konzert in den Felsenkeller Leipzig geladen: Zum Auftakt der neuen Konzertreihe "Expeditionskonzerte" gab es eine Filmrevue mit Stummfilmen, Live-Musik und Artistik. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Insgesamt drei Filme aus den späten 1920er Jahren wurden an diesem Abend gezeigt. Die Filmrevue bot einen Blick auf die Gründungsjahre des Senders und des MDR-Sinfonieorchesters.
Insgesamt vier Stummfilme aus den 1920er Jahren liefen auf der Leinwand. Weil die Musik dazu verschollen ist, hat der MDR die Neukompositionen von drei Studierenden der Weimarer Musikhochschule realisieren lassen: Marta Kowalczuk, Christoph Baumgarten und Dongsun Shin. Die Musik zum Hauptwerk des Abends, "Mister Radio", komponierte der Mainzer Bernd Thewes. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Frank Strobel dirigiert das MDR-Sinfonieorchester im Leipziger Felsenkeller beim Konzert "Film ab!"
Immer wieder gern am Pult des MDR-Sinfonieorchesters gesehen, wenn es um Filmmusik geht, ist Frank Strobel. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Das Konzertpublikum folgte Film und Musik sehr aufmerksam und interessiert.
Das Publikum genoss die Atmosphäre im Felsenkeller, die Schwarz-Weiß-Filme und die besondere Musik. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Viel Technik war nötig, um diesen Abend zu meistern. Vom Pult aus wurden Licht und Filme zur Musik gesteuert.
Bei diesem Konzert war zudem viel Technik notwendig, damit die einzelnen Elemente gut aufeinander abgestimmt werden konnten. Mehrere Sound- und Lichttechniker agierten an den Reglern. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Nicht nur Musik wurde gespielt an diesem Abend. Marcus Jeroch bot artistische Einlagen.
Die Filmrevue sollte den Geist der 1920er Jahre einfangen - die Anfangszeit des Rundfunks und des MDR-Sinfonieorchesters. Damals wie heute gehörte auch Artistik ins Programm, mit der Marcus Jeroch das Publikum überraschte. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
In der Pause: Gutes Ambiente im Leipziger Felsenkeller für ein kurzes Gespräch zum bisherigen Konzert.
In der Pause war dann genügend Zeit, um sich über das Gesehene und Gehörte auszutauschen. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Mehrere Filme aus den späten 1920er Jahren wurden gezeigt, darunter auch einer, der das Bergsteigen thematisierte.
Nicht nur Filme mit Bezug zur Großstadt wurden gezeigt. Auch die Natur und die Berge waren ein wichtiges Thema der 1920er Jahre und fanden in der Revue ihren Platz. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Am Ende des Abends wurden MDR-Sinfonieorchester, Dirigent Frank Strobel (Foto) und Artist Marcus Jeroch vom Publikum gefeiert.
Frank Strobel, Artist Marcus Jeroch und das MDR-Sinfonieorchester wurden für diesen Abend vom Publikum mit herzlichem Beifall gefeiert. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Alle (9) Bilder anzeigen