Christin Henkel: Still

Die Komponistin Christin Henkel
Bildrechte: Emanuel Klempa
Ein Notenblatt mit handschriftlichen Eintragungen 1 min
Bildrechte: imago images/Gerhard Leber

MDR KLASSIK 01:26 min

https://www.mdr.de/klassik/ensembles/audio-christin-henkel-still-mikrokomposition100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ein Notenblatt mit handschriftlichen Eintragungen 1 min
Bildrechte: imago images/Gerhard Leber

MDR KLASSIK 01:26 min

https://www.mdr.de/klassik/ensembles/audio-christin-henkel-still-mikrokomposition100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Christin Henkel über ihre Komposition

Einer der inspirierendsten Orte meiner Kindheit und Jugend in Thüringen war der sogenannte "Still" - ein Waldgebiet oberhalb meines Heimatdorfes Untermaßfeld. Mein Vater ist Förster und hat mich oft mit dorthin genommen. Dieser Ort hat für mich einen ganz eigenen Klang, eine Art Magie, die ich [...] für Klavier und Orchester [vertont habe].

Interview mit der Komponistin

Biografie

Die Komponistin Christin Henkel (geb. 1984) stammt aus Meiningen und war Schülerin am Musikgymnasium "Schloss Belvedere" in Weimar. In München studierte sie Komposition für Film und Fernsehen bei Enjott Schneider und Gerd Baumann. Als Liedermacherin und Musikkabarettistin tourte Christin Henkel jahrelang mit dem Klavierkabarettprogramm "KlaKaSon" durch Deutschland und war von 2011 bis 2014 Mitglied der Mainzer Akademie für Lied und Poesie. 2019 gewann sie den Förderpreis für junge Liedermacher der Hanns-Seidl-Stiftung und 2020 den Wettbewerb "StadtMUCke" sowie den Sonderpreis der Münchner Philharmoniker.