Dirigent Kristjan Järvi
Bildrechte: MDR/ Peter Adamik

Kristjan Järvi

Dirigent Kristjan Järvi
Bildrechte: MDR/ Peter Adamik

Sein Name steht für künstlerische und kulturelle Vielfalt. Und das bezieht sich längst nicht mehr nur auf den Dirigenten, sondern auch auf seine Aktivitäten als Produzent, Komponist und Arrangeur.

Geboren in Estland und aufgewachsen in den USA, ist er eine einzigartige Musikerpersönlichkeit, die immer wieder die Grenzen der klassischen Musik erweitert. Kristjan Järvi verbindet seine klassische musikalische Herkunft und seine Liebe zum traditionellen Repertoire mit einer überzeugenden Leidenschaft für moderne Programme. Sein Engagement für Musik aller Genres spiegelt sich in der Zusammenarbeit mit Künstlern wie John Adams, Benny Andersson, Goran Bregovic, Tan Dun, Renée Fleming, HK Gruber, Eitetsu Hayashi, Marcel Khalifé, Arvo Pärt, Steve Reich, Paquito D’Rivera, Esa-­Pekka Salonen und Joe Zawinul wider.

Ideen für neue Aufführungsformen und -konzepte setzt er vor allem mit »seinen« drei Ensembles um: Gemeinsam mit Gene Pritsker gründete er die in New York beheimatete classical-hip-hop-jazz-Group »Absolute Ensemble«. Er ist Gründer und Chefdirigent des Baltic Sea Youth Philharmonic, das sich zum Ziel gesetzt hat, eine Schlüsselrolle in der musikalischen Ausbildung und im Konzertleben der Ostsee-Länder zu übernehmen. Auch in der von ihm geleiteten »Sunbeam Production« verfügt er mit der inhouse-band »Nordic Pulse« über ein eigenes Ensemble; das jüngste Projekt ist in diesem Jahr »Midnight Sun«.

Kristjan Järvi
Bildrechte: MDR/Peter Adamik

Über diese Aktivitäten hinaus wird Kristjan Järvi u. a. Konzerte des London Symphony Orchestra, des Orquestra Metropolitana de Lisboa, des Taiwan Symphony und des Sinfonieorchesters des Tschechischen Rundfunks dirigieren. Als unermüdlicher Streiter für die Neue Musik zeichnet Kristjan Järvi für mehr als 100 Auftragskompositionen verantwortlich. Er hat mehr als 60 Alben, u. a. für Sony Classical und Chandos, aufgenommen und dafür verschiedene Auszeichnungen erhalten.

Kristjan Järvi war von Herbst 2012 bis Sommer 2018 sechs Spielzeiten Chefdirigent des MDR-Sinfonieorchesters. In dieser Zeit führte er fast 350 Werke von ca. 140 Komponisten auf und brachte u. a. Musik von Steve Reich, Daniel Schnyder, Francesco Tristano, Gabriela Montero und Hauschka zur Uraufführung. Konzertante Opernaufführungen (Wagners Das Liebesverbot, Bernsteins Candide oder Weills Braver Soldat Jonny) standen ebenso auf dem Programm wie cross-over-Projekte (Wagner reloaded), »klassische« Werkfolgen wie Por­träts zeitgenössischer Komponisten (Arvo Pärt, Max Richter, Dabrina Tabakova u. a.) und immer wieder »nordische« Musik. Gemeinsam mit dem MDR-Sinfonieorchester spielte er Musik von Philip Glass und Steve Reich, von Tschaikow­ski und Mendelssohn ein, aber auch Carl Orffs Carmina burana und Filmmusik wie zu Tom Tykwers Babylon Berlin und A Hologramm for the King oder Cloud Atlas und Sense 8 der Wachowski-Schwestern.

Kristjan Järvi studierte Klavier an der Manhattan School of Music und Dirigieren an der Universität von Michigan. Er begann seine Laufbahn als Assistent von Esa-Pekka Salonen beim Los Angeles Philharmonic, anschließend war er Chefdirigent und Musikalischer Leiter des Opern- und Sinfonieorchesters im schwedischen Norrland (2000 – 2004) sowie des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich in Wien (2004 – 2009). Seit 2015 ist Tallinn wieder sein Lebensmittelpunkt.

Kristjan Järvi im MDR-Konzert

Das MDR-Sinfonieorchester im Konzert.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

MDR-Konzertsaison 19/20 - Gastkonzerte

Gastkonzert Fukuoka

Do, 24.10.2019 19:00 Uhr

Fukuoka , Acros Fukuoka Symphony Hall

Konzert
MDR-Sinfonieorchester, Gruppenbild
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

MDR-Konzertsaison 19/20 - Gastkonzerte

Gastkonzert Kōbe

Sa, 26.10.2019 15:00 Uhr

Kobe, Kobe Kokusai Hall

Konzert
MDR-Sinfonieorchester
Bildrechte: MDR/Hagen Wolf

MDR-Konzertsaison 19/20 - Gastkonzerte

Gastkonzert in Sapporo

So, 27.10.2019 16:00 Uhr

Sapporo, Sapporo Concert Hall

Konzert
Das MDR-Sinfonieorchester im Konzert.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

MDR-Konzertsaison 19/20 - Gastkonzerte

Gastkonzert Tokyo 1

Di, 29.10.2019 19:00 Uhr

Tokyo, Sumida Triphony Hall

Konzert
Der Dirigent Kristjan Järvi mit dem MDR-Sinfonieorchester im Konzert.
Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Das MDR-Sinfonieorchester im Konzert.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

MDR-Konzertsaison 19/20 - Gastkonzerte

Gastkonzert Yokohama

Do, 31.10.2019 15:00 Uhr

Yokohama, Kanagawa Kenmin Hall

Konzert
MDR-Sinfonieorchester
Bildrechte: MDR/Hagen Wolf

MDR-Konzertsaison 19/20 - Gastkonzerte

Gastkonzert Musashino

Sa, 02.11.2019 15:00 Uhr

Musashino, Musashino Shimin Bunka Kaikan

Konzert
MDR MUSIKSOMMER-Konzert in Weißensee mit MDR-Sinfonieorchester, Anastasia Kobekina (Violoncello) und Marie Jacquot (Dirigentin).
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

MDR-Konzertsaison 19/20 - Gastkonzerte

Gastkonzert Tokyo 3

So, 03.11.2019 15:00 Uhr

Tokyo, Tokyo Bunka Kaikan

Konzert

Zuletzt aktualisiert: 10. Oktober 2019, 14:07 Uhr