Nachtgesang: Philipp Ahmann in neues Amt gestartet

Der Nachtgesang am Abend des 24. Januar war der erste offizielle Auftritt von Philipp Ahmann als Künstlerischer Leiter des MDR-Rundfunkchors. In der Peterskirche Leipzig dirigierte er Werke des 20. und 21. Jahrhunderts.
MDR KULTUR und MDR KLASSIK senden das Konzert zeitversetzt am 4. Februar ab 20.05 Uhr in ihren Programmen.

Philipp Ahmann, Künstlerischer Leiter des MDR-Rundfunkchors
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

In seinem ersten Konzert im Amt setzte Ahmann am 24. Januar Chorliteratur des 20. und 21. Jahrhunderts aufs Programm. Die Werke des Abends beschäftigen sich auf unterschiedliche Weise mit dem Themenspektrum zwischen Mensch, Natur, Technik und Umwelt. Neben Musik von Beat Furrer, Shulamit Ran und Martin Smolka u. a. zählt dazu auch das Auftragswerk „Urworte.Orphisch.“ von Manfred Trojahn, das vom MDR-Rundfunkchor uraufgeführt wurde.

Philipp Ahmann bei seinem Antrittskonzert als Künstlerischer Leiter des MDR-Rundfunkchors in der Leipziger Peterskirche 6 min
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

05:39 min

https://www.mdr.de/konzerte/rundfunkchor/video-nachtgesang-antrittskonzert-philipp-ahmann100.html

Rechte: MDR/Aris Bibudis

Video

Bilder: Antrittskonzert von Philipp Ahmann

Der MDR-Rundfunkchor beim "Nachtgesang" in der Leipziger Peterskirche
Bis auf den letzten Platz gefüllt ist die Leipziger Peterskirche beim 51. Konzert der Reihe "Nachtgesang" des MDR-Rundfunkchors. Das Konzert ein besonderes, denn Dirigent Philipp Ahmann tritt in diesem Rahmen sein Amt als neuer Künstlerischer Leiter des Ensembles an. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Der MDR-Rundfunkchor beim "Nachtgesang" in der Leipziger Peterskirche
Bis auf den letzten Platz gefüllt ist die Leipziger Peterskirche beim 51. Konzert der Reihe "Nachtgesang" des MDR-Rundfunkchors. Das Konzert ein besonderes, denn Dirigent Philipp Ahmann tritt in diesem Rahmen sein Amt als neuer Künstlerischer Leiter des Ensembles an. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Philipp Ahmann bei seinem Antrittskonzert als Künstlerischer Leiter des MDR-Rundfunkchors in der Leipziger Peterskirche
Der Hamburger ist allerdings bei den Sängerinnen und Sängern kein Unbekannter, war er doch bereits von 2013 bis 2016 Erster Gastdirigent des MDR-Rundfunkchors. Auch mehrere gemeinsame preisgekrönte CD-Aufnahmen verbinden Ahmann mit dem Ensemble. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Der MDR-Rundfunkchor beim "Nachtgesang" in der Leipziger Peterskirche
Die zeitgenössischen Werke, die der neue Chef für diesen "Nachtgesang" ausgewählt hat, beschäftigen sich auf unterschiedliche Weise mit dem Themenspektrum Mensch, Natur, Technik und Umwelt.  Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Der MDR-Rundfunkchor beim "Nachtgesang" in der Leipziger Peterskirche
Neben Stücken von Beat Furrer, Shulamit Ran und Martin Smolka stand auch ein frisch komponiertes Werk auf dem Programm: Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Philipp Ahmann und Komponist Manfred Trojahn vor Ahmanns Antrittskonzert als Künstlerischer Leiter des MDR-Rundfunkchors in der Leipziger Peterskirche
Manfred Trojahns "Urworte. Orphisch.". Die Komposition war ein Auftragswerk für dieses Konzert und wurde in Anwesenheit Trojahns (rechts im Bild) uraufgeführt. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Philipp Ahmann bei seinem Antrittskonzert als Künstlerischer Leiter des MDR-Rundfunkchors in der Leipziger Peterskirche
Mit Rundfunkchören kennt sich der neue Künstlerische Leiter Philipp Ahmann aus: Von 2008 bis 2018 war er Chef des NDR Chors. Studiert hat er bei Marcus Creed in Köln. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Der MDR-Rundfunkchor beim "Nachtgesang" in der Leipziger Peterskirche
Die Chormitglieder schätzen ihren neuen Leiter für seine geradlinige Art, seinen trockenen Humor und seine akribische Arbeit am Chorklang. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Philipp Ahmann bei seinem Antrittskonzert als Künstlerischer Leiter des MDR-Rundfunkchors in der Leipziger Peterskirche
Schon in seiner Zeit als Erster Gastdirigent war Philipp Ahmann mehrfach in der Reihe "Nachtgesang" zu Gast ... Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Der MDR-Rundfunkchor beim "Nachtgesang" in der Leipziger Peterskirche
... und lernte die besondere Atmosphäre dieser Konzerte kennen und schätzen. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Der MDR-Rundfunkchor beim "Nachtgesang" in der Leipziger Peterskirche
In der Zukunft will er den "Nachtgesang" weiterhin als Bühne für Uraufführungen und Neue Musik nutzen. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Philipp Ahmann bei seinem Antrittskonzert als Künstlerischer Leiter des MDR-Rundfunkchors in der Leipziger Peterskirche
Am Konzertende bedankt sich der Dirigent bei seinen Sängerinnen und Sängern sowie dem Publikum ... Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Philipp Ahmann bei seinem Antrittskonzert als Künstlerischer Leiter des MDR-Rundfunkchors in der Leipziger Peterskirche
... und nimmt den großen Blumenstrauß von Chormanagerin Claudia Zschoch entgegen. Ein gelungener Auftakt zu seiner vierjährigen Amtszeit! Das nächste Mal sind Philipp Ahmann und der MDR-Rundfunkchor bereits am 2. Februar in der Stadtkirche Merseburg mit einem geistlichen A-cappella-Programm zu erleben. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Der MDR-Rundfunkchor beim "Nachtgesang" in der Leipziger Peterskirche
Der nächste "Nachtgesang" in der Peterskirche findet am 29. Mai 2020 statt. Dann dirigiert Josep Vila i Casañas zeitgenössische Werke spanischer Komponisten. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Alle (13) Bilder anzeigen
50. Nachtgesang
Der MDR-Rundfunkchor im Nachtgesang Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Philipp Ahmann hat ab Januar 2020 zunächst für vier Jahre die Künstlerische Leitung des MDR-Rundfunkchors übernommen. Der Nachtgesang war sein erster öffentlicher Auftritt im neuen Amt. „Ich schätze mich sehr glücklich, diesen besonderen Chor mit seiner ganz besonderen Qualität als Chef übernehmen zu können“, sagte Ahmann im April 2019 bei seiner Vertragsunterzeichnung. Mit dem MDR-Rundfunkchor verbindet Ahmann bereits seit 2010 eine intensive Partnerschaft, die sich u. a. in erfolgreichen CD-Produktionen und Konzertprojekten widerspiegelt. Auch im Nachtgesang war Ahmann bereits mehrfach zu erleben. 2013 ernannte ihn der Chor für drei Jahre zum 1. Gastdirigenten. Von 2008 bis 2018 leitete Ahmann den NDR Chor in Hamburg. Als Künstlerischer Leiter wird er neben vielen Einstudierungen zahlreiche Konzerte mit dem MDR-Rundfunkchor übernehmen. Die nächsten Möglichkeiten, Chor und Leiter gemeinsam zu erleben, bieten sich am 2. Februar in Merseburg und am 13. März in Leipzig.

Dieses Thema im MDR-Programm: MDR KULTUR und MDR KLASSIK senden das Konzert zeitversetzt am 4. Februar ab 20.05 Uhr in ihren Programmen.