Sängerinnen und Sänger des Kammerchors Josquin des Préz auf einer Treppe aufgereiht
Bildrechte: Kammerchor Josquin des Préz

MDR Musiksommer 2022 - Straße der Romanik

Meisterklang

Fr, 08.07.2022 19:30 Uhr

Halberstadt, Liebfrauenkirche

Tickets: 32 | 24 €

  • Werke von Josquin des Préz, Heinrich Isaac, Michael Praetorius
    sowie Olivier Messiaen, Zoltán Kodály u. a.
  • Kammerchor Josquin des Préz
  • Ludwig Böhme | Dirigent
  • Ullrich Böhme | Orgel

Der preisgekrönte Kammerchor Josquin des Préz, der u. a. den 10. Deutschen Chorwettbewerb für sich entscheiden konnte, zählt zu den führenden Vokalensembles der Musikstadt Leipzig. Mit seinem langjährigen Leiter Ludwig Böhme, einst Mitglied des Thomanerchors und heute gefragter Sänger, Dirigent, Arrangeur und Dozent, widmet sich die auch internationales Aufsehen erregende Formation dem Schaffen ihres Namensgebers Josquin des Préz, dem Musik aus Vergangenheit und Gegenwart an die Seite gestellt wird – u. a. Justin Lépanys Motette „Ave Nobilissima Creatura“, die als zeitgenössische Reflexion der Renaissancemeister eine Brücke in die Gegenwart schlägt. Für weitere Kontrapunkte sorgt der ehemalige Thomasorganist Ullrich Böhme – mit klingenden Gebeten von Olivier Messiaen, Jehan Alain und anderen.

Tickets: 32 | 24 €