Konzertsaison 2015/2016 - Matinéekonzerte

Steve Reich | Anton Bruckner

So, 19.06.2016 11:00 Uhr

Leipzig, Gewandhaus

  • Steve Reich: »Tehillim« for voices and ensemble
  • Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 6 A-Dur WAB 106
  • ZUGABE
  • Johann Sebastian Bach: Präludium e-Moll BWV 855a aus »Clavierbüchlein für Wilhelm Friedemann Bach« , für Orchester arrangiert (h-Moll) von Charles Coleman
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • Kristjan Järvi | Dirigent

Dass »Minimal Music« durchaus ein Maximum an Musikerleben verspricht, dürfte sich beim MDR Konzertpublikum spätestens seit 2013/14 herumgesprochen haben. Steve Reich, damals composer-in-residence, schafft stets faszinierende Klangbilder und Rhythmen – ganz gleich, ob er dazu »nur« zwei klatschende Händepaare zur Verfügung hat (was er in Leipzig mit Kristjan Järvi selbst demonstrierte) oder vielstimmige Ensembles. »Tehillim« (1981 entstanden) ist für ihn ein wegweisendes und durchaus besonderes Stück: Der hebräische Text der Psalmen führte ihn zu ganz neuen metrischen Strukturen und erstmals zu der Entscheidung, »wirkliche« Melodien zu schreiben. Wer je überlegt hat, wie es eigentlich um die »Melodie« in Anton Bruckners sinfonischen Strukturen bestellt ist, den dürfte es reizen, diesem Gedanken im Kontext zu Steve Reich nachzugehen.

10.15 Uhr Konzerteinführung im Schumann-Eck
Matineekinder: »Eine Runde Instrumentenkunde« Treffpunkt vor Konzertbeginn am MDR Infostand