Konzertsaison 2016/2017 - Gastkonzerte

IMPULS CLUB

Do, 20.10.2016 20:00 Uhr

Halle, Steintor-Varieté

  • Bryce Dessner: "St. Carolyn by the Sea" for Two Electric Guitars and Orchestra
  • Jonny Greenwood: "Proven Lands" aus der Filmmusik-Suite "There Will Be Blood"
  • Bryce Dessner: "Lachrimae"
    for String Orchestra
  • Kristjan Järvi: "Nebula Krysis"
    arranged by Charles Coleman
  • Bryce Dessner: "Raphael"
    (Reduced Version: for Two Electric Guitars and Ensemble)
  • Gediminas Gelgotas: “Mountains. Waters. (Freedom)”
    für Sinfonieorchester
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • Kristjan Järvi | Dirigent
  • Werner Neumann | E-Gitarre
  • Georg Spiess | E-Gitarre

Das »vielverzweigte Beziehungsfeld, in dem sich die Neue Musik bewegt«, zu beleuchten, leistet das IMPULS-Festival seit Jahren in besonderer Weise. In diesem Programm treffen unterschiedliche Handschriften eigenwilliger Komponisten aufeinander, die mit ihrer Musik ein großes Publikum erreichen, ja ihre »Fangemeinde« haben. John Adams’ energiegeladener, percussiv durchpulster Short Ride in a Fast Machine von 1986 gehört zu den meistgespielten amerikanischen Stücken der Gegenwart. Den stillen Kontrast, einen ruhigen Gang in einen auf wenigen Akkorden, Melodiefloskeln und Farben basierenden Klangraum, schafft Festina lente (1988/90) von Arvo Pärt. Aus seinem achtstündigen Werk Sleep hat Max Richter für dieses Konzert einzelne »Traumphasen« für Orchester bearbeitet, die beim IMPULS-Festival zum ersten Mal zu hören sein werden. Werke Max Richters – in dieser Saison Artist in Residence des MDR SINFONIEORCHESTERS – stehen in weiteren Konzerten des MDR SINFONIEORCHESTERS auf dem Programm.

Gastkonzert im Rahmen des IMPULS Festival