Kristjan Järvi
Bildrechte: MDR/Peter Adamik

Konzertsaison 2016/2017 - Reihe 1

SINFONIE DER KLAGELIEDER

Fr, 02.06.2017 20:00 Uhr

Leipzig, Peterskirche

  • Charles E. Ives: The unanswered question
  • Sven Helbig: Suite aus der Musik zur neuen Schnittfassung des Stummfilms "Luther" von 1927 für Chor, Orchester, Electronic
  • Henryk Mikołai Górecki: Sinfonie Nr. 3 op. 36 "Symfonia piesni zalosnych" (Sinfonie der Klagelieder)
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • MDR-RUNDFUNKCHOR
  • Ann-Helen Moen | Sopran
  • Sven Helbig | Elektronik
  • Kristjan Järvi | Dirigent

Charles Ives »Unanswered Question« ist sicherlich die berühmteste »ewige Frage der Existenz« der neueren Musikgeschichte. Für den Transzendentalisten aus Neu-England, der musikalisch immer Neues zu schaffen suchte, bleibt die Frage unbeantwortet. Henryk Mikołaj Górecki wandte sich nach seriellen Phasen archaischen Klangwelten der traditionellen polnischen Musik zu. Seine 3. Sinfonie (die an der Spitze der britischen Pop-Charts stand) fasst das immer wieder aktuelle Sujet in schlichte, auf Volksmusik zurückgehende Intonationen, aus denen unerschütterliche Zeitlosigkeit und tiefe Religiosität sprechen. Aus seiner Partitur für die neue Fassung des Stummfilms von 1927 »Luther« hat Sven Helbig eine Version für den Konzertsaal geschaffen, die hier erstmals zu hören sein wird.