MDR MUSIKSOMMER 2018 - Bachorte

Viola in concert

Do, 26.07.2018 19:30 Uhr

Erfurt, Predigerkirche

  • Johann Sebastian Bach: Sinfonia aus der Kantate "Nach dir, Herr, verlangt mich" BWV 150
  • Antonio Vivaldi: Sinfonie g-Moll RV 156 für Streicher
  • Georg Philipp Telemann: Konzert für Viola da braccio, Streicher und Basso continuo TWV 51: G 9
  • Antonio Vivaldi: Konzert g-Moll RV 495 für Fagott und Orchester; Version für Viola
  • Johann Sebastian Bach: Sinfonia aus der Kantate "Der Herr denket an uns" BWV 196
  • Johann Christoph Friedrich Bach: Sinfonia d-Moll für Streicher WFV I:3
  • Johann Sebastian Bach: Air aus der Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068
  • Johann Gottlieb Graun: Konzert für Viola und Streicher Es-Dur GraunWV Cv:XIII:116
  • orchester l'arte del mondo
  • Nils Mönkemeyer | Viola
  • Werner Ehrhardt | Leitung

Ins Herz von Bach-Land begibt sich das Ensemble l’arte del mondo für den MDR MUSIKSOMMER. Zwar ist nicht Johann Sebastian Bach selbst der Genius loci der thüringischen Landeshauptstadt, doch die weitverzweigte Musikerfamilie hat Erfurt über Generationen ihren Stempel aufgedrückt. L’arte del mondo feiert diesen Bachort mit einem Programm, das die klingende Umwelt des Barockmeisters ausleuchtet. Das Konzertieren steht dabei im Fokus. Ihren Meister südlich der Alpen hat diese Kunst für alle Zeiten in Antonio Vivaldi gefunden. L’arte del mondo bringt den Italiener mit Telemann und Graun zusammen und lädt sich zu diesem barocken Gipfeltreffen Nils Mönkemeyer ein. Am Experiment der Moderne geschult und mit frischer Neugier begibt dieser sich ausnahms-weise auf das Terrain der Alten Musik und verleiht den Barockwerken mit der Viola eine keineswegs alltägliche Klangfarbe.