Dorothee Mields, Sopran
Bildrechte: Harald Hoffmann

MDR MUSIKSOMMER 2018 - Bachorte

Lauter Wonne

So, 22.07.2018 17:00 Uhr

Mühlhausen, Divi Blasii

  • Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann und Carl Philipp Emanuel Bach
  • Dorothee Mields | Sopran
  • Stefan Temmingh | Blockflöte
  • Domen Marinčič | Violoncello/Gambe
  • Wiebke Weidanz | Cembalo

Bach sei ihr Zuhause, sagt Dorothee Mields. Als eine Art Erweckungserlebnis schildert sie ihren ersten Kontakt mit Bachs Werken in historisch informierter Interpretation. Inzwischen gehört sie selbst zu den führenden Sängern auf diesem Gebiet und zu den Advokaten einer entschlackten, auf das Wesentliche konzentrierten Auffassung der Kunst des Barockmeisters. Gemeinsam mit ihren Mitstreitern hat Dorothee Mields ein Programm entworfen, in dem der Genius loci auf seinen Sohn Carl Philipp Emanuel Bach und dessen berühmten Taufpaten Georg Philipp Telemann trifft. In dem abwechslungsreichen Konzert, konzipiert von Flötist Stefan Temmingh, geht es ähnlich frisch, ungezwungen und lebhaft zu, wie es in den Berichten über die musikantischen Familienzusammenkünfte der großen Bachfamilie überliefert ist.