MDR MUSIKSOMMER 2018 - Sommermusik

Kontraste

Fr, 03.08.2018 19:00 Uhr

Bad Salzungen, Stadtkirche

  • Fritz Kreisler: Präludium und Allegro (im Stil von Gaetano Pugnani)
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate e-Moll KV 304 (300c) für Klavier und Violine
  • Igor Strawinsky: Suite italienne StWV 34
  • Heitor Villa-Lobos: Bachianas Brasileiras No. 5
  • Manuel de Falla: Siete canciones populares espanolas (Sieben spanische Volkslieder)
  • Béla Bartók: Rumänische Volkstänze
  • Sergej Rachmaninow: Vocalise op. 34 Nr. 14
  • Nikolai Budashkin: Concerto a-Moll
  • Avi Avital | Mandoline
  • Ksenija Sidorova | Akkordeon

Mandoline und Akkordeon sind nicht eben häufig zu Gast auf der Konzertbühne – und als Paarung schon gar nicht. Aber genau das macht den Reiz dieses Duos aus, denn es lässt sich mit ihm so herrlich außerhalb der ausgetretenen Repertoirepfade wandeln. Avi Avital und Ksenija Sidorova sind regelrechte Pioniere, wenn es darum geht, neue musikalische Welten zu entdecken. Ihre Instrumente geben ihnen die nötige Freiheit, denn der gängige Konzertbetrieb hält für sie keinerlei Konventionen bereit. Und für einen konkreten Musikstil vereinnahmen lassen sich ohnehin weder Mandoline noch Laute: Sie zeigen sich so fest in unzähligen Kulturen verwurzelt, wie sie sich im nächsten Augenblick spielend leicht auf neue Zeiten und Musikwelten einzustellen vermögen. Avital und Sidorova nehmen mit auf Hörreise durch alte und neue, barocke oder romantische, klassische oder folkloristische Klanglandschaften.

Logo MDR 10 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR KLASSIK hat den Meister der Mandoline, Avi Avital, zum Interview und Wohnzimmerkonzert getroffen.

09:36 min

https://www.mdr.de/mdr-klassik-radio/video-avi-avital100.html

Rechte: MDR/Christin Schulz/Kristin Franke

Video