Konzertsaison 2018/2019 - Matinéekonzerte

3. Matineekonzert | Requiem - Mozart, Delius

So, 25.11.2018 11:00 Uhr

Leipzig, Gewandhaus

  • Frederick Delius: Requiem
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem d-Moll KV 626, ergänzt und herausgegeben durch Robert D. Levin
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • MDR-RUNDFUNKCHOR
  • Paul McCreesh | Dirigent
  • Sophie Bevan | Sopran
  • Caitlin Hulcup | Mezzosopran
  • Robert Murray | Tenor
  • Ashley Riches | Bass

„Dem Andenken aller jungen, im Krieg gefallenen Künstler“, schrieb Frederick Delius unter die Partitur seines „Requiems“. 1913, als sich die Zeiten bereits verfinsterten, hatte der Engländer sein beeindruckendes Werk begonnen und unter dem Eindruck des 1. Weltkrieges drei Jahre später beendet. Als erklärter Atheist wählte er sich ausgerechnet den urkatholischen Titel „Requiem“, aber im Innern zeigt sich diese Totenmesse überaus weltoffen: Wort und Musik bringen die Religionen ebenso zusammen wie der Text im Geiste eines Nietzsche, Schopenhauer oder Shakespeare entworfen ist. Im dritten Matinéekonzert von MDR SINFONIEORCHESTER und MDR RUNDFUNKCHOR begegnet Delius Wolfgang Amadeus Mozart und dessen vollendet-unvollendetem Requiem. Im Mittelpunkt bei beiden: der Mensch, dem Trost und Hoffnung zuteilwird.

Konzerteinführung: 10.15 Uhr im Schumann-Eck