Kammermusik-Trio TaSteRe
Bildrechte: TaSteRe

Konzertsaison 2018/2019 - MDR-Kammerkonzerte

6. MDR-Kammerkonzert - Clara, Robert, Johannes

Fr, 08.03.2019 19:00 Uhr

Leipzig, MDR-Studio am Augustusplatz

  • Clara Schumann: Klaviertrio g-Moll op. 17
  • Robert Schumann: Phantasiestücke op. 88 (für Klavier, Violine und Violoncello)
  • Johannes Brahms: Trio Nr. 1 H-Dur op. 8 für Klavier, Violine und Violoncello
  • Klaviertrio TaSte-Re

Der 30. September 1853 ist ein bedeutungsvoller Tag in der Musikgeschichte: Zum ersten Mal ist da in Düsseldorf der blutjunge Johannes Brahms bei Clara und Robert Schumann zu Gast. Es ist der Tag, an dem eine der bemerkenswertesten Künstlerfreundschaften des 19. Jahrhunderts gestiftet wird. Die Eindrücke, die Brahms aus diesem Treffen und der folgenden intensiven Auseinandersetzung mit dem Künstlerpaar mitnimmt, fließen nicht zuletzt in sein Klaviertrio op. 8 ein, sein erstes Kammermusikwerk überhaupt, das er auf Betreiben Robert Schumanns veröffentlichen wird. Das Leipziger Trio TaSteRe bringt in seinem Kammerkonzert jene drei Werke zusammen, mit denen sich Brahms, Clara und Robert Schumann jeweils erstmals der Gattung Klaviertrio näherten. Jeder auf seine ganz individuelle Weise und jeder mit einem so eigenständigen wie eindringlichen Ergebnis.