MDR-Rundfunkchor
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Konzertsaison 2018/2019 - Sonderkonzert

Konzert zur Leipziger Buchmesse

Fr, 22.03.2019 20:00 Uhr

Leipzig, Paulinum

  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Psalm 43 "Richte mich, Gott" MWV B 46
  • Gustav Mahler: "Die zwei blauen Augen" aus "Lieder eines fahrenden Gesellen" (Bearbeitung für 4 gemischte Chöre von Clytus Gottwald)
  • Richard Wagner: Drei Gesänge zu "Tristan und Isolde"
  • Johannes Brahms: Fest- und Gedenksprüche op. 109
  • Gustav Mahler: Ich bin der Welt abhanden gekommen
  • Arnold Schönberg: "Friede auf Erden" op. 13
  • MDR-RUNDFUNKCHOR
  • Risto Joost | Dirigent

Festlichkeit, intensive Innenschau und ein eindringlicher Friedenswunsch: Das sind die treffenden Stichworte zum Programm des MDR RUNDFUNKCHORES anlässlich der Leipziger Buchmesse, das sich im Spannungsfeld zwischen Gesellschaft und Individuum bewegt. Während Felix Mendelssohn Bartholdy mit seinem 43. Psalm und Johannes Brahms mit seinen „Fest- und Gedenksprüchen“ eine Art musikalischen Diskussionsbeitrag zur Nationalismus-Debatte im 19. Jahrhundert lieferten, komponierte Arnold Schönberg ein bewegendes Friedensgebet, als sich Europa bereits auf den 1. Weltkrieg zubewegte. Zur Innenschau hingegen animierten Richard Wagner und Gustav Mahler in ihren klangsensiblen Werken. Mit komplexer Mehrchörigkeit knüpft Clytus Gottwald in seinen Bearbeitungen ein Band zwischen der großen Chortradition der Renaissance und dem von ihm wesentlich mitgeprägten avantgardistischen Zeitalter des mehrstimmigen Gesangs. Den hochromantischen Werken Wagners und Mahlers verleiht er damit eine fast ätherische Schwerelosigkeit.