Pianist Martin Stadtfeld auf einem Klavierhocker
Bildrechte: Marco Borggreve

MDR-Musiksommer 2019 - Bachorte

Hommage an Bach

Mi, 24.07.2019 19:30 Uhr

Dornheim, St. Bartholomäikirche

  • Martin Stadtfeld: Hommage an Bach - 12 Stücke für Klavier
  • Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 1 B-Dur BWV 825
  • Johann Sebastian Bach: Englische Suite Nr. 3 g-Moll BWV 808
  • Martin Stadtfeld | Klavier

Bach und Stadtfeld – es klingt wie eine unzertrennbare Einheit. Und das ist es auch, denn um Johann Sebastian Bach kreist Martin Stadtfelds künstlerisches Denken und Arbeiten seit Anbeginn. Mit dem 1. Preis beim Internationalen Bach-Wettbewerb Leipzig legte er 21-jährig den Grundstein seiner Karriere und ließ auf dem Fuß eine Einspielung der Goldberg-Variationen folgen, mit der er sich selbstbewusst unter den führenden Bach-Interpreten der Gegenwart positionierte. Seitdem kehrt er mit einem ebenso analytischen wie sehr persönlichen Zugang immer wieder zu Bach zurück. Jetzt hat Stadtfeld sich auch kompositorisch mit seiner Verbindung zu Bach beschäftigt. Seine Hommage an Bach nimmt Bezug auf den Barockkomponisten sowie auf Formen und Herangehensweisen, die dessen Komponieren bestimmen, und ist gleichzeitig eine klingende Autobiografie des Bach-Interpreten Martin Stadtfeld.