MDR-Musiksommer 2019 - Straße der Romanik

Thomaner!

Do, 04.07.2019 19:30 Uhr

Halberstadt, Dom

  • Dietrich Buxtehude: Missa brevis BuxWV 114
  • Johann Christoph Altnikol: "Befiehl du deine Wege"
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Choral. Andante sostenuto - Allegro molto (aus der Sonate d-Moll op. 65 Nr. 6 für Orgel)
  • Johann Sebastian Bach: "Jesu, meine Freude" BWV 227
  • Kurt Thomas: 137. Psalm "An den Wassern zu Babel" op. 4
  • Ernst Friedrich Richter: "Herr, höre mein Gebet" op. 45
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Fuga. Sostenuto e legato (aus der Sonate d-Moll op. 65 Nr. 6 für Orgel)
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Finale. Andante (aus der Sonate d-Moll op. 65 Nr. 6 für Orgel)
  • Johannes Brahms: "Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen?" Motette op. 74 Nr. 1
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: "Denn er hat seinen Engeln befohlen" MWV B 53
  • THOMANERCHOR Leipzig
  • Thomaskantor Gotthold Schwarz | Dirigent
  • Thomasorganist Ullrich Böhme | Orgel

807 lautet die beeindruckende Zahl, die 2019 in den Konzerten des THOMANERCHOR Leipzig mitschwingt: Vor ebenso vielen Jahren wurde der berühmte Chor gegründet, zählt damit heute zu den ältesten Knabenchören weltweit – und ist eines der Aushängeschilder, auf die Mitteldeutschland besonders stolz ist. An Traditionsreichtum nimmt es ohnehin so schnell kein anderer Klangkörper mit den Thomanern auf. Wer kann schon darauf verweisen, eine wichtige musikalische Prägung von Johann Sebastian Bach erhalten zu haben? Und das aus allererster Hand! Keine Frage, dass das Schaffen dieses bedeutenden Spiritus Rector immer einen Fokus in der Arbeit der Thomaner bildet. Auch wenn sie mit dem MDR-Musiksommer auf der »Straße der Romantik« in Halberstadt Station machen, ist Bach das Gravitationszentrum, zu dem die Linien hin und von dem sie bis weit ins 19. Jahrhundert weiterführen.