Cellistin Raphaela Gromes
Bildrechte: Sammy Hart

MDR-Musiksommer 2019 - Sommermusik

Viva Italia 2

So, 23.06.2019 17:00 Uhr

Schmalkalden, Stadtkirche St. Georg

  • Josef Martin Kraus: Sinfonie c-Moll
  • Luigi Boccherini: Konzert für Violoncello und Orchester Es-Dur G 474
  • Jacques Offenbach: Hommage à Rossini
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90 (MWV N 16) "Italienische"
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • Andrea Marcon | Dirigent
  • Raphaela Gromes | Violoncello

Die perfekte Imperfektion sei das Geheimnis, um authentische Musikerlebnisse zu erzeugen, sagt der Originalklangspezialist Andrea Marcon. Im Rahmen des MDR-Musiksommers steht er nun erstmals am Pult des MDR-Sinfonieorchesters und gibt einen Eindruck von seinem Musikverständnis. Wenn ein Experte für Alte Musik, ein modernes Sinfonieorchester und ein klassisch-romantisches Programm aufeinandertreffen, entstehen immer besonders intensive musikalische Momente. Marcons Interpretationen scheinen stets dem Augenblick zu entspringen. Das macht sie so lebendig und energetisch. Zur Sommermusik in Schmalkalden hat er eine Cellistin an seiner Seite, die diese Fähigkeiten teilt: Raphaela Gromes’ Musiksommerdebüt in der vergangenen Saison hat derart begeistert, dass eine prompte Wiedereinladung Ehrensache ist.

Das Konzert wird mitgeschnitten und am 30. Juni ab 19.30 Uhr von MDR KULTUR und MDR KLASSIK gesendet.