Dennis Russell Davies (Dirigent)
Bildrechte: Reinhard Winkler

MDR-Konzertsaison 19/20 - Zauber der Musik in Leipzig

Glass & Bruckner (abgesagt)

So, 10.05.2020 19:30 Uhr

Leipzig, Gewandhaus

  • Giovanni Gabrieli: "In ecclesiis"
  • Philip Glass: Naqoyqatsi
  • Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 1 c-Moll WAB 101 (Linzer Fassung 1866)
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • Julian Steckel | Violoncello
  • Dennis Russell Davies | Dirigent

+++ Das Konzert wurde aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus und der entsprechenden Schutzmaßnahmen abgesagt. Die jeweiligen Konzertkarten können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie erworben wurden. +++

2012 brachte Dirigent Dennis Russell Davies das 2. Cellokonzert von Philip Glass zur Uraufführung und Ersteinspielung. Mit dem Cellisten Julian Steckel und dem MDR-Sinfonieorchester führt Davies es jetzt in Leipzig auf. Das Werk trägt den Titel „Naqoyqatsi“ und verrät damit schon seine Zugehörigkeit zur sogenannten Qatsi-Trilogie, die Glass zusammen mit Godfrey Reggio von 1982 bis 2002 veröffentlicht hat. Darin beschäftigt sich Filmemacher Reggio mit dem Eingriff der Menschheit in die Natur und den daraus resultierenden Folgen. Dieses für Glass in seiner sinfonischen Anlage schon fast untypische Werk kombiniert Davies mit der ersten Sinfonie Anton Bruckners – in der ursprünglicheren, von Bruckner nicht noch einmal überarbeiteten Fassung, die nach dem Uraufführungsort des Werks Linz benannt ist.

Konzerteinführung 18.45 Uhr im Schumann-Eck
Live-Sendung bei MDR KULTUR und MDR KLASSIK