Das MDR-Sinfonieorchester beim Konzert auf der Gewandhausbühne
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

MDR-Konzertsaison 19/20 - Reihe 1

Mahler 3 (abgesagt)

Sa, 28.03.2020 20:00 Uhr

Leipzig, Gewandhaus

  • Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 3 d-Moll
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • MDR-RUNDFUNKCHOR
  • MDR-KINDERCHOR
  • Michaela Schuster | Mezzosopran
  • Sebastian Weigle | Dirigent

+++ Das Konzert wurde aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus und der entsprechenden Schutzmaßnahmen abgesagt. Die jeweiligen Konzertkarten können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie erworben wurden. +++

Gustav Mahler liebte es zu erzählen. Dafür brauchte er keine Worte: Er konnte mit Tönen ganze Welten erfinden. Die 3. Sinfonie, die er in den Sommermonaten der Jahre 1895 und 1896 in seinem Häuschen am Attersee schrieb, ist eine solche Weltenerfindung. Im ersten Satz entwickelt sich aus roher Materie langsam das Leben, „Pan erwacht“, wie Mahler ursprünglich titelte. Später zog er diese Überschriften wieder zurück, aus Angst vor falschen Interpretationen. Denn natürlich können Sätze wie „Was mir die Blumen auf der Wiese erzählen“ oder „Der Sommer marschiert ein“ nicht eins zu eins in Musik übersetzt wiedergefunden werden. Aber sie halfen doch, zu verstehen, wohin Mahler mit der Sinfonie wollte: Von der Natur, den Tieren und Pflanzen geht es zu den Menschen und dann bis zu Gott. Sechs Sätze, die die ganz großen Fragen des Lebens, der Welt behandeln, an diesem Abend musiziert von Sebastian Weigle, der sich in seiner Karriere bereits sehr intensiv mit den Sinfonien Mahlers auseinandergesetzt hat, der Altistin Michaela Schuster und allen drei MDR-Ensembles.

Konzerte

Das MDR-Sinfonieorchester im Konzert.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Die Sängerinnen und Sänger des MDR-Rundfunkchors singen in festlicher Kleidung im Gewandhaus
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Konzerte

Der MDR-Kinderchor
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Dirigent Sebastian Weigle
Bildrechte: Barbara Aumüller