Das MDR-Sinfonieorchester beim Konzert auf der Gewandhausbühne
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

MDR-Konzertsaison 19/20 - Zauber der Musik in Leipzig

Weihnachtskonzert

Mi, 25.12.2019 19:30 Uhr

Leipzig, Gewandhaus

  • Ernest Chausson: Soir de fête op. 32
  • Maurice Ravel: Noel de jouets
  • Igor Strawinsky: Divertimento aus "Le baiser de la fée"
  • Francis Poulenc: "O magnum mysterium" Vierstimmige Motette aus "Quatre Motets pour le Temps de Noel"
  • Francis Poulenc: Gloria für Sopran, gemischten Chor und Orchester FP 177
  • ZUGABE
  • Traditional (Frankreich: "Les anges dans nos campagnes"
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • MDR-RUNDFUNKCHOR
  • Kate Royal | Sopran
  • Alexandre Bloch | Dirigent

„O magnum mysterium“ – das große Wunder von Christi Geburt, das seit 2000 Jahren an jedem Weihnachtsfest weitererzählt wird, ist auch das Thema der ersten Motette von Francis Poulencs „Quatre motets pour le temps de noël“. Vorsichtig, beinahe starr vor Staunen tastet sich die Musik an das „Geheimnis“ heran.
Ein winterliches Märchen hingegen erzählt Strawinskys „Der Kuss der Fee“, in dem, ähnlich der Andersen-Erzählung „Die Schneekönigin“, ein junger Mann in einsame, eisige Landschaften entführt wird.

Das Konzert wird live von MDR KULTUR und MDR KLASSIK gesendet.

Mitwirkende

Die Sängerinnen und Sänger des MDR-Rundfunkchors singen in festlicher Kleidung im Gewandhaus
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Konzerte

Das MDR-Sinfonieorchester im Konzert.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Sopranistin Kate Royal
Bildrechte: Jason Joyce