Der Dirigent Josep Vila i Casañas
Bildrechte: Lluís Brunet

MDR-Konzertsaison 19/20 - Nachtgesang

52. Nachtgesang (abgesagt)

Fr, 29.05.2020 22:00 Uhr

Leipzig, Peterskirche

  • Josep Lluís Guzmán: Zwei Gedichte von Miguel Hernández
  • Alejandro Yagüe: Dos canciones de anochecer
  • Josep Vila i Casanas: Devouring time
  • Carles Gumí: Pax
  • Bernat Vivancos: Le cri des bergers
  • Josep Vila i Casanas: Missa "Sanctus-Benedictus"
  • MDR-RUNDFUNKCHOR
  • Josep Vila i Casañas | Dirigent

+++ Das Konzert wurde aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus und der entsprechenden Schutzmaßnahmen abgesagt. Die jeweiligen Konzertkarten können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie erworben wurden. +++

Der katalanische Chordirigent und Komponist Josep Vila i Casañas kommt für diesen Nachtgesang zum MDR-Rundfunkchor in die Leipziger Peterskirche und bringt Werke aus seiner Heimat mit. Josep Vila i Casañas ist Leiter des traditionsreichen Chors Orfeó Català mit Sitz im Palau de la Música Catalana („Palast der katalanischen Musik“) in Barcelona und als solcher fest in Kataloniens reicher Gesangs- und Chorgeschichte verwurzelt. In dieser Tradition stehen auch die Werke des Konzertprogramms, die von zeitgenössischen spanischen Komponisten wie Carles Gumí oder Josep Lluís Guzmán i Antich stammen. Den Abschluss macht eine berührende und sehr persönliche Messvertonung von Josep Vila i Casañas selbst.

Sendung von MDR KULTUR und MDR KLASSIK zu einem späteren Zeitpunkt

Mitwirkdende