Das MDR-Sinfonieorchester im Konzert.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Sommermusik

Beethoven 9 (abgesagt)

So, 05.07.2020 19:00 Uhr

Greiz, Vogtlandhalle

  • Tōnu Kōrvits: "Tota pulchra es, amica mea"
  • Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • MDR-RUNDFUNKCHOR
  • Iwona Sobotka | Sopran
  • Kai Rüütel | Alt
  • Raimonds Bramanis | Tenor
  • Andreas Wolf | Bass
  • Risto Joost | Dirigent

+++ Das Konzert wurde aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen abgesagt. Die jeweiligen Konzertkarten können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie erworben wurden. +++

Mit ihrem monumentalen Schlusschor, der Ode An die Freude – heute gleichzeitig Europahymne und Friedenssymbol – ist die 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven eine der bekanntesten und zugleich berührendsten Kompositionen des Wiener Klassikers. Klar, dass sie im Beethoven-Jahr 2020 nicht auf dem Spielplan der MDR-Ensembles fehlen darf: Mit dem ehemaligen Künstlerischen Leiter des MDR-Rundfunkchors, Risto Joost, ist sie im Rahmen des MDR-Musiksommers in Greiz zu hören. Dazu kombiniert der Este Joost Musik seines Landsmanns Tõnu Kõrvits. Poetisch ist dessen Klangsprache, inspiriert von der Natur und der reichen Chortradition Estlands. In Tota pulchra es, amica mea – einem Stück, das MDR-Rundfunkchor und MDR-Sinfonieorchester in Greiz uraufführen werden – vertont Kõrvits Zeilen aus dem Hohelied Salomo.

Mitwirkende

Die Sängerinnen und Sänger des MDR-Rundfunkchors singen in festlicher Kleidung im Gewandhaus
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Konzerte

Das MDR-Sinfonieorchester im Konzert.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Sängerin Kai Rüütel in Abendgarderobe vor einem Gewölbebogen
Bildrechte: Kroot Tarkmeel
Andreas Wolf, Bass-Bariton
Bildrechte: Dirk Schelpmeier