Für das Konzert mit dem Arcis Saxophon Quartett beim MDR-Musiksommer gibt es noch Restkarten.
Bildrechte: Harald Hoffmann

Gartenträume

Gondelträume (abgesagt)

Sa, 13.06.2020 17:00 Uhr

Wörlitz, Landschaftspark

  • Ferenc Fárkás: Old Hungarian Dances for Saxophone Quartet
  • George Gershwin: Suite nach Themen aus "Porgy and Bess"
  • Johann Sebastian Bach: Italienisches Konzert F-Dur BWV 971
  • Béla Bartók: Rumänische Volkstänze (Arrangement: N.N.)
  • Antonín Dvořák: Streichquartett F-Dur op. 96 (B 179) »Amerikanisches«
  • Leonard Bernstein: "West Side Story" für Saxophonquartett
  • Samuel Barber: Adagio for strings op. 11
  • George Gershwin: Suite nach Themen aus "Porgy and Bess"
  • Arcis Saxophon Quartett

+++ Das Konzert wurde aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen abgesagt. Die jeweiligen Konzertkarten können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie erworben wurden. +++

Zu Wasser und zu Land, mit Genuss und Sommerlaune: Im Wörlitzer Landschaftspark kommt wie gewohnt Bewegung ins Programm des MDR-Musiksommers. Von Gondeln getragen und von sommerlichen Klängen begleitet, geht’s durch die weitläufige Parkanlage, die seit dem Jahr 2000 auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste steht. Zu Lande wartet weiterer Ohrenschmaus, bevor bei kulinarischen Köstlichkeiten der Sommerabend ausklingt. Für das musikalische Programm sorgt ein Quartett, das gleichermaßen für Frische, Wagemut und Virtuosität steht: Mit Neugier und Lust am Experiment nähert sich das Arcis Saxophon Quartett gleich mehreren musikgeschichtlichen Epochen. Zudem beweist das Ensemble mit flexibler Stilistik und großer Klangfarbenpalette von Barock bis Jazz und von Bach bis Gershwin, dass das Saxophon ein Alleskönner ist.

Open-Air-Konzert - Bei Regen in der Petrikirche Wörlitz - Ende gegen 22 Uhr

In Kooperation mit "Gartenträume - Historische Parks in Sachsen-Anhalt"