Porträt der Mezzosopranistin Catriona Morison
Mezzosopranistin Catriona Morison Bildrechte: Andrew Low

Konzertsaison 2020/2021 - Matinéekonzerte

Requiem

So, 22.11.2020 11:00 Uhr

Leipzig, Gewandhaus

44/39/33/27/17 €

  • Maurice Ravel: »Pavane pour une infante défunte« pour petit orchestre
  • Francis Poulenc: Stabat mater FP 148
  • Maurice Duruflé: Requiem op. 9
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • MDR-RUNDFUNKCHOR
  • Elizabeth Watts | Sopran
  • Catriona Morison | Alt
  • Mikhail Timoshenko | Bariton
  • Michael Schönheit | Orgel
  • Peter Dijkstra | Dirigent

Musik, die nach den letzten Dingen fragt: Zwei Meisterwerke der französischen Chorliteratur mit berührend persönlicher Aussage setzt der MDR-Rundfunkchor am Totensonntag aufs Programm. Für einen verstorbenen Künstlerfreund komponierte Francis Poulenc sein »Stabat mater«, das von innig über hochdramatisch bis zu überraschend optimistisch die ganze Farbpalette ausspielt. Maurice Duruflé widmete sein Requiem dem verstorbenen Vater und schlug darin die Brücke zur Gregorianik. Ebenfalls den Blick in die Vergangenheit richtend, bildet Ravels »Pavane pour une infante défunte« mit ihrer feinsinnigen Stilkopie einen Ruhepunkt innerhalb eines hochemotionalen Programms.

Konzerteinführung 10.15 Uhr im Schumann-Eck
Sendung von MDR KULTUR und MDR KLASSIK am 22. November 2020 um 19.30 Uhr

44/39/33/27/17 €

Mitwirkende

Porträt der Sängerin Elizabeth Watts
Bildrechte: Marco Borggreve
Porträt des Sängers Mikhail Timoshenko
Bildrechte: Marine Cessat-Bégler
Der Organist Michael Schönheit vor seinem Instrument
Bildrechte: Konzertagentur 3Klang
Dirigent Peter Dijkstra
Bildrechte: Astrid Ackermann

Konzerte

Das MDR-Sinfonieorchester im Konzert.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Die Sängerinnen und Sänger des MDR-Rundfunkchors singen in festlicher Kleidung im Gewandhaus
Bildrechte: MDR/Andreas Lander