Das MDR-Sinfonieorchester beim Konzert auf der Gewandhausbühne
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Konzertsaison 2020/2021 - Zauber der Musik in Leipzig

Die Planeten

So, 11.04.2021 19:30 Uhr

Leipzig, Gewandhaus

  • Béla Bartók: »Ungarische Skizzen« Bilder aus Ungarn Sz 97 (Magyar képek)
  • György Ligeti: Clocks and Clouds
  • Gustav Holst: The Planets - Suite for large orchestra (Die Planeten - Suite für großes Orchester und Frauenchor)
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • MDR-RUNDFUNKCHOR
  • Stefan Asbury | Dirigent

Die Faszination für das Universum und die Gestirne hat sich ganz unterschiedlich in der Musik niedergeschlagen: Gustav Holst charakterisiert in seiner Suite mit differenziert gewählten Orchesterfarben die sieben Planeten, allerdings nicht aus der Sicht des Astronomen, sondern aus der des Astrologen. Ligeti reflektiert in seinem Werk »Clocks and Clouds« zwei kontrastierende Prozesse, die die Welt bewegen: das Messbare (Clocks) und das Ungefähre (Clouds), deren Gleichzeitigkeit ein faszinierendes musikalisches Bild ergibt. Zur Einstimmung auf die Bildhaftigkeit von Holst und die Klangfarben von Ligeti zeichnet Béla Bartók in den »Ungarischen Skizzen« Szenen seiner Heimat nach.

Konzerteinführung 18.45 Uhr im Schumann-Eck
MDR KULTUR und MDR KLASSIK senden das Konzert am 11. April ab 19.30 Uhr in ihren Programmen.

Annemarie Gäbler 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mitwirkende

Stefan Asbury sitzt auf einer Treppe
Bildrechte: Eric Richmond
Die Sängerinnen und Sänger des MDR-Rundfunkchors singen in festlicher Kleidung im Gewandhaus
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Konzerte

Das MDR-Sinfonieorchester im Konzert.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander