Dennis Russell Davies
Dennis Russell Davies, der neue Chefdirigent des MDR-Sinfonieorchesters Bildrechte: Andreas H. Bitesnich

Konzertsaison 2020/2021 - Reihe 1

Antrittskonzert

So, 27.09.2020 17:00 Uhr

Leipzig, Gewandhaus

  • Arvo Pärt: »Arbos« für Blechbläser und Schlagzeug
  • Anton Bruckner: Adagio aus dem Streichquintett F-Dur WAB 112
    bearbeitet für Streichorchester von Stanisław Skrowaczewski
  • Chen Yi: »Tang Poems« Kantate für Chor und Kammerorchester
  • John Cage, Lou Harrison: »Double Music« für Schlagzeug-Quartett
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade (Gran Partita) B-Dur KV 361 (370a) [Auszüge]
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • MDR-RUNDFUNKCHOR
  • Dennis Russell Davies | Dirigent

Ein Klangkörper ist mehr als die Summe seiner Teile. Was sich zu »normalen« Zeiten eher wie eine Plattitüde liest, kann als Chance gelten, wenn 170 MusikerInnen und SängerInnen nicht gleichzeitig auf der Bühne stehen können. So eröffnet das Musizieren in wechselnden, auch untypisch kleinen Besetzungen die Möglichkeit, einzelne Stimmgruppen des Orchesters oder Chores einmal ganz »allein« zu erleben – und das in einem ungewöhnlich breiten Spektrum als Stilen und Klangwelten, wie sie in sinfonischen Konzerten nur selten begegnet. Die Werkauswahl spiegelt, was dem neuen Chefdirigenten Dennis Russell Davies am Herzen liegt: Musik aus verschiedensten Epochen und »Landschaften«, bei erklärter Vorliebe etwa für das Werk von Anton Bruckner und Arvo Pärt.

Konzerteinführung: 45 Minuten vor Konzertbeginn im Schumann-Eck
Live-Sendung auf MDR KULTUR und MDR KLASSIK

Mitwirkende

Konzerte

Das MDR-Sinfonieorchester im Konzert.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Die Sängerinnen und Sänger des MDR-Rundfunkchors singen in festlicher Kleidung im Gewandhaus
Bildrechte: MDR/Andreas Lander