Dennis Russell Davies
Bildrechte: Andreas H. Bitesnich

Konzertsaison 2020/2021 - Reihe 1

Amerika

Sa, 20.03.2021 20:00 Uhr

Leipzig, Gewandhaus

  • Charles E. Ives: Symphony No. 3 "The Camp Meeting"
  • Lou Harrison: Concerto for piano and orchestra
  • George Gershwin: "Porgy and Bess" Suite für Orchester, arrangiert von Morton Gould
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • Emanuele Arciuli | Klavier
  • Dennis Russell Davies | Dirigent

Charles E. Ives, der mit Lust am Experiment als wichtigster Vorreiter einer US-amerikanischen Musik gilt, erweckt in der 3. Sinfonie seine Kindheitserinnerung an die evangelikalen Gottesdienste auf dem Lande zum Leben. Musikalisch inspirierten ihn die dort gesungenen Kirchenlieder. Lou Harrison, der sich für die Uraufführung von Ives‘ Dritter einsetzte, experimentiert in seinem (für Keith Jarrett komponierten) Klavierkonzert mit alter, nicht temperierter Stimmung und lässt sich von mittelalterlicher Folklore inspirieren. Kein anderes Werk steht für die amerikanische Oper wie »Porgy and Bess«, die sich als erstes Werk der Gattung mit dem Leben der Afroamerikaner befasst.

Konzerteinführung 19.15 Uhr im Schumann-Eck
MDR KULTUR und MDR KLASSIK senden das Konzert am 21. März ab 19.30 Uhr in ihren Programmen.

Mitwirkende