Charlotte Steppes, Klavier
Die Pianistin Charlotte Steppes Bildrechte: Gert Mothes

Konzertsaison 2020/2021 - Zauber der Musik in Suhl

Beethoven & Co.

Sa, 24.10.2020 17:00 Uhr

Suhl, Congress Centrum

  • Ferdinand Ries: Ouvertüre zu Friedrich Schillers "Don Carlos" op. 94
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klavier und Orchester C-Dur KV 467
  • Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • Charlotte Steppes | Klavier
  • Ulrich Kern | Dirigent

Ist ein Beethoven vorbildlos? Hat er ganz aus sich heraus die Musikwelt revolutioniert? Von wegen! Mozart heißt eindeutig eines seiner Idole. »allzeit habe ich mich zu den Größten Verehrern Mozarts gerechnet, u. werde es bis zum letzten LebensHauch«, versichert Beethoven noch im Jahr vor seinem Tod. In Mozarts Klavierkonzerten findet er vielfach Inspiration. Zum Ausklang des Beethoven-Jahres stellt das MDR-Sinfonieorchester noch einmal beide Wiener Klassiker gegenüber und zeigt mit dem Beethoven-Schüler Ferdinand Ries sowie dessen durchaus romantisch zu nennender Konzertouvertüre zu Schillers »Don Carlos« von 1815, welche Richtung die musikalische Entwicklung zu diesem Zeitpunkt bereits eingeschlagen hat.

Hinweis zu den Tickets: Bereits gebuchte Platzierungen werden an den neuen coronabedingten Saalplan angepasst. Abonnentinnen und Abonnenten wurden dazu vom MDR kontaktiert und erhalten automatisch aktualisierte Platzkarten. Bereits vor August 2020 gekaufte Einzeltickets müssen bei der jeweiligen Verkaufsstelle umgetauscht werden.

Hinweis zur Konzerteinführung: Für die Konzerteinführung 16.15 Uhr im Simson-Saal steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Konzerteinführung müssen auf dem Formular zu den Hygieneregeln ihre Adressdaten hinterlassen. Dieses Formular (unten zum Download) muss für die Konzerteinführung und zusätzlich noch einmal für das Konzert ausgefüllt werden.

Mitwirkende

Dirigent Ulrich Kern im Porträt
Bildrechte: Marco Borggreve

Konzerte

Das MDR-Sinfonieorchester im Konzert.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander