Dennis Russell Davies
Bildrechte: Benno Hunziker

Konzertsaison 2020/2021 - Matinéekonzerte

Bruckner 1

So, 28.03.2021 11:00 Uhr

Leipzig, Gewandhaus

44/39/33/27/17 €

  • Kurt Schwertsik: Violinkonzert Nr. 1 op.31
  • Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 1 c-Moll WAB 101 (Linzer Fassung 1866)
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • Christian Altenburger | Violine
  • Dennis Russell Davies | Dirigent

»Seine Musik ist äußerst zerbrechlich, – keine Angeber-Musik, wie Hanns Eisler sagen würde […] sie ist nichts für oberflächliche Ohren«, so HK Gruber, Komponist, Musiker und langjähriger Weggefährte von Kurt Schwertsik. Der gebürtige Wiener, im »Hauptberuf« bis 1989 Hornist in einem der besten Orchester Österreichs, gilt in seiner Heimat geradezu als populär. Das mag bei einem zeitgenössischen Komponisten überraschen, und genau das tut er mit seinen Stücken, die er traditionell mit Opus-Zahlen versieht, immer wieder. Sein 1. Violinkonzert, 1971 komponiert, entstand etwas mehr als 100 Jahre nach der c-Moll-Sinfonie von Anton Bruckner, seinerzeit noch Organist in Linz. Nach einer »Studiensinfonie« und der »gestrichenen« Nullten galt sie ihm als erster gültiger Versuch in dieser Gattung, den er nun auch »veröffentlichte«: Am 9. Mai 1868 dirigierte Bruckner in Linz die Uraufführung.

Konzerteinführung: 45 Minuten vor Konzertbeginn im Schumann-Eck. Interessierte erwerben dafür im Vorverkauf ein kostenfreies Zusatzticket zusammen mit ihrer Konzertkarte.

Ein Einlass für Kurzentschlossene ohne Zusatzticket ist aufgrund der derzeitigen Corona-Schutzmaßnahmen nicht möglich. An der Abendkasse werden keine Zusatztickets ausgegeben.

MDR KLASSIK und MDR KULTUR senden das Konzert am 28. März ab 19.30 Uhr in ihren Programmen.

44/39/33/27/17 €

Mitwirkende