Oksana Lyniv
Oksana Lyniv Bildrechte: Marco Borggreve

MDR-Musiksommer 2021 - Sommermusik

Abschlusskonzert

Sa, 04.09.2021 17:00 Uhr

Suhl, Congress Centrum

28/24 €

  • Yuri Laniuk: Annunciation
  • Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • MDR-RUNDFUNKCHOR
  • Oksana Lyniv | Dirigentin

„Deine Zauber binden wieder / Was die Mode streng geteilt; / Alle Menschen werden Brüder, / Wo dein sanfter Flügel weilt." Dass die Kunst eine Friedensstifterin sein kann, die Trennlinien überwindet: Beethoven kleidete es für den letzten Satz seiner Neunten in eherne Töne. Für Oksana Lyniv gehört diese Überzeugung fest in ihre musikalische Arbeit. An den Umbrüchen in ihrer Heimat Ukraine nimmt sie regen Anteil und stärkt die Verständigung innerhalb der Bevölkerung mit künstlerischen Projekten. Dass diese vom herausragenden Ruf profitieren, den sich die Dirigentin mittlerweile international erworben hat, versteht sich von selbst. Auch Beethovens Neunter gibt Oksana Lyniv in Suhl eine ukrainische Ouvertüre bei: Von ihrem Landsmann Yuri Laniuk stammt die zart-schwebende, beinahe entrückte „Verkündigung".

Im Rahmen der Reihe „Zauber der Musik in Suhl"
1. Konzert der MDR-Konzertsaison 2021/22

28/24 €