Sebastian Manz
Sebastian Manz Bildrechte: Marco Borggreve

MDR-Musiksommer 2021 - Sommermusik

Grenzgänger

So, 08.08.2021 17:00 Uhr

Görlitz, Kulturforum Görlitzer Synagoge

32 €

  • Werke von Gioacchino Rossini, Igor Strawinsky, Manolis Kalomiris, Alec Templeton u. a.
  • Sebastian Manz | Klarinette
  • Danae Dörken | Klavier

„Ich bewundere Menschen, die Neues ausprobieren und ihren Horizont erweitern", so Danae Dörken im Interview mit der Deutschen Welle. Sie selbst gehört zu diesen Menschen: Mit ansteckender Neugier begegnet die Pianistin der Musik und lässt sich immer wieder auf neue Entdeckungen ein. Danae Dörken bleibt nicht stehen beim Standardrepertoire und auch nicht bei dessen Seitenpfaden. Sie geht weit darüber hinaus und konfrontiert etwa Werke des klassischen Kanons mit der Folklore Osteuropas. Nicht selten bindet sie dabei ihre griechische Heimat ein. So stößt man in ihrem Konzert mit Sebastian Manz überraschend auf den griechischen Spätromantiker Manolis Kalomiris, aber auch auf den Briten Alec Templeton, dessen humoristische Ader und Vorliebe für Gershwin man seinen Kompositionen deutlich anhört.

950 Jahre Stadtjubiläum Görlitz

32 €