Philipp Ahmann, Künstlerischer Leiter des MDR-Rundfunkchors
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

MDR-Musiksommer 2021 - UNESCO-Welterbestätten

Bruckner - Haydn

Sa, 10.07.2021 17:00 Uhr

Schneeberg, St. Wolfgang

39/29/19 €

  • Anton Bruckner: Messe e-Moll WAB 27
  • Johann Michael Haydn: Requiem c-Moll MH 154 ("Schrattenbach-Requiem")
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • MDR-RUNDFUNKCHOR
  • Johanna Winkel | Sopran
  • Katija Dragojevic | Mezzosopran
  • Sebastian Kohlhepp | Tenor
  • Simon Robinson | Bass
  • Philipp Ahmann | Dirigent

Am 16. Dezember 1771 stirbt in Salzburg Fürsterzbischof Sigismund von Schrattenbach. Zu seinem Begräbnis erklingt in düsterem Ernst ein ergreifendes Requiem. Der Salzburger Hofkomponist Michael Haydn hat es in denkbar kurzer Zeit komponiert. Wolfgang Amadeus Mozart wird es sich zwanzig Jahre später zum Vorbild für sein berühmtes Requiem nehmen. Den Idealen einer von Haydn maßgeblich geprägten österreichischen Sakralmusik folgt ein knappes Jahrhundert später auch Anton Bruckner. Im Schneeberger „Bergmannsdom" St. Wolfgang steht Michael Haydns beeindruckendes Werk in unmittelbarer Nachbarschaft zu Bruckners Messe e-Moll. „1869 von mir einstudiert und dirigiert an dem herrlichsten meiner Lebenstage", schreibt Bruckner stolz über die mit Chor und Bläsern ebenso ungewöhnlich besetzte wie klanggewaltige Messe.

39/29/19 €

Mitwirkende

Porträt der Sängerin Johanna Winkel
Johanna Winkel Bildrechte: Tatjana Dachsel
Porträt der Sängerin Katija Dragojevic
Katija Dragojevic Bildrechte: Emelie Kroon
Porträt des Sängers Sebastian Kohlhepp
Sebastian Kohlhepp Bildrechte: Julia Wesely

Konzerte

Das MDR-Sinfonieorchester im Konzert.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Die Sängerinnen und Sänger des MDR-Rundfunkchors singen in festlicher Kleidung im Gewandhaus
Bildrechte: MDR/Andreas Lander