Der Dirigent Michael Francis
Michael Francis Bildrechte: Felix Broede

Konzertsaison 2021/2022 - Zauber der Musik in Leipzig

Seelenvoll

So, 14.11.2021 19:30 Uhr

Leipzig, Gewandhaus

  • Edward Elgar: Konzert für Violine und Orchester h-Moll op. 61
  • Sergej Rachmaninow: Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 44
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • Simone Lamsma | Violine
  • Michael Francis | Dirigent

»Schrecklich emotional« fand Edward Elgar sein Violinkonzert, das zu den längsten und anspruchsvollsten Stücken der Geigenliteratur zählt, »Aber ich liebe es!« Das von Fritz Kreisler in Auftrag gegebene Werk, das mit seiner verhaltenen Schwermut von den Zeitgenossen als größtes Violinkonzert nach dem von Beethoven gefeiert wurde, steht voll und ganz auf dem Fundament der Spätromantik. Schönklang als Programm, womit sich auch die eleganten, weiten Melodiebögen und pulsierenden Rhythmen in Rachmaninows opulent instrumentierter Dritter Sinfonie bestens beschreiben lassen. Eine in Teilen tiefmelancholische Musik, deren elegische Wehmut und Nostalgie die Seelenlage des im Exil lebenden Komponisten zu reflektieren scheint.

Konzerteinführung: 18.45 Uhr im Schumann-Eck

Live-Übertragung des Konzerts auf MDR KLASSIK und MDR KULTUR

Mitwirkende

Die Geigerin Simone Lamsma
Bildrechte: Otto van den Toorn

Konzerte

Das MDR-Sinfonieorchester im Konzert.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander