Das Gellert Ensemble mit historischen Instrumenten
Bildrechte: Benno Hoppe

MDR Musiksommer 2022 - Bachorte

Musenhof 1700

So, 24.07.2022 18:00 Uhr

Weißenfels, Schlosskirche

Tickets: 32 | 24 €

  • Werke von
    Heinrich Schütz, Friedrich Wilhelm Zachow, Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach u.a.
  • Gellert Ensemble
  • Andreas Mitschke | Leitung

Ein Ensemble, »das dringend nötig ist« – so urteilte Ton Koopman, einer der prominentesten Vertreter der historischen Aufführungspraxis. Das von Andreas Mitschke gegründete Gellert Ensemble fesselt mit schwungvoller Spielfreude und fundiertem Originalklang auf allerhöchstem Niveau. In Weißenfels, wo sich im 18. Jahrhundert das »Who’s who« der Musikwelt die Türklinken in die Hand gab, präsentiert es ein Programm, das eng mit der Stadtgeschichte verwoben ist – angefangen von Händels Orgellehrer Friedrich Wilhelm Zachow über Johann Beer, den Konzertmeister der herzoglichen Hofkapelle, Johann Sebastian Bach, der 1729 zum Sachsen-Weißenfelsischen Kapellmeister ernannt wurde, bis zu Heinrich Schütz, der sein »Deutsches Magnificat« im Weißenfelser Schütz-Haus komponierte.

In Kooperation mit dem Heinrich Schütz Musikfest

Tickets: 32 | 24 €