Cellist Alban Gerhardt lächelnd mit seinem Instrument
Bildrechte: Alban Gerhardt

MDR Musiksommer 2022 - Text und Musik

Wandel

So, 07.08.2022 18:00 Uhr

Hoyerswerda, Energiefabrik Knappenrode

Tickets: 32 €

  • Der Künstler hat vom MDR-Musiksommer eine »Carte blanche« erhalten. Das Programm wird daher kurzfristig von ihm festgelegt und vorgestellt.
  • Alban Gerhardt | Violoncello
  • Nachwuchsautor/autorin | Lesung

»Gleich mit jedem Regengusse, ändert sich dein holdes Tal, ach, und in demselben Flusse Schwimmst du nicht zum zweiten Mal.« Auch Goethe wusste: Die einzige Konstante der sichtbaren Welt ist ihr Wandel. Und an kaum einem anderen Ort ist dieser Wandel so eindrucksvoll zu erleben wie in der Energiefabrik Knappenrode, die heute Industriemuseum und faszinierender Veranstaltungsort ist. In der Reihe »Text und Musik« spürt Alban Gerhardt diesem Wandel nach: mit der Cellosonate des Pulitzer-Preisträgers Georg Crumb, in deren zentralem Variationssatz Veränderung zum musikalischen Programm wird. Bach wiederum gelang es in seinen Suiten für Violoncello solo (nach deren Vorbild Britten ebenfalls drei Suiten schrieb), Altes und Neues kunstvoll miteinander zu verbinden: Wandel hörbar gemacht.

In Kooperation mit dem Deutschen Literaturinstitut Leipzig

Tickets: 32 €