Der Thomanerchor vor der Thomaskirche in Leipzig
Der Thomanerchor Bildrechte: Peter Hirth

MDR Musiksommer 2022 - Straße der Romanik

Thomaner!

So, 10.07.2022 18:00 Uhr

Merseburg, Dom

Tickets: 40 | 30 €

  • Ermani Aguiar: Salmo 150
  • Frank Martin: Messe für zwei vierstimmige Chöre a cappella
  • Orazio Vecchi: "Quem quaeris Magdalena" à 6
  • Fredrik Sixten: Alleluja
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Psalm 100 "Jauchzet dem Herrn, alle Welt" MWV B 45
  • Johann Hermann Schein: "Wie lieblich sind deine Wohnungen"
  • Heinrich Schütz: "Ich bin ein rechter Weinstock" SWV 389 aus: "Geistliche Chormusik" (Dresden, 1648)
  • Johann Sebastian Bach: "Singet dem Herrn ein neues Lied" BWV 225
  • Ola Gjeilo: Northern Lights "Pulchra es, amica mea"
  • Józef Świder: Cantus gloriosus (für vier- bis achtstimmigen Chor)
  • Paul Mealor: Locus iste
  • Eric Whitacre: Sleep
  • THOMANERCHOR Leipzig
  • Thomaskantor Andreas Reize | Dirigent

Ein Schweizer und ein Katholik – als Außenseiter ging Andreas Reize ins Rennen um den Posten des Thomaskantors. Doch bereits nach dem ersten Probedirigat war klar: Dieser Kirchenmusiker, der Orgel, Cembalo, Klavier, Chor- und Orchesterleitung studiert hat, bringt alles mit, was das traditionsreiche Amt verlangt. Bei seinem MDR-Musiksommer-Debüt widmen sich Reize und der wohl berühmteste Knabenchor der Welt einem anspruchsvollen Programm, das neben spannenden Neuentdeckungen (etwa von Orfeo Vecchi, der zu Lebzeiten in Mailand als bedeutender Komponist geistlicher Musik galt) auch bekannte »Ohrwürmer« der Chormusik enthält: Die populäre Bach-Motette »Singet dem Herrn« BWV 225 sowie Mendelssohns beliebte Psalmvertonung »Jauchzet dem Herrn, alle Welt«.

In Kooperation mit dem Heinrich Schütz Musikfest

Tickets: 40 | 30 €