Ein traditioneller Nussknacker aus Holz steht vor einem geschmückten Weihnachtsbaum
Bildrechte: Panthermedia/urban_light

Konzertsaison 2022/2023 - Familienkonzerte

Nussknacker

Di, 06.12.2022 18:00 Uhr

Leipzig, Gewandhaus

32 | 28 | 24 € sowie 6 € für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende

  • Nikolai Rimski-Korsakow: Suite aus der Oper "Das Märchen vom Zaren Saltan" op. 57
  • Nikolai Rimski-Korsakow: Suite aus der Oper "Snegurotschka" (Schneeflöckchen)
  • Peter Tschaikowski: "Der Nußknacker" - neu erzählt
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • Johannes Klumpp | Dirigent
  • Andreas Tiedemann | Sprecher
  • Helene Tiedemann | Sprecherin

Jedes Kind weiß: Am Abend des 5. Dezember ist es Zeit, Schuhe zu putzen und sie vor die Tür zu stellen. Schließlich kommt am nächsten Tag der Nikolaus. Der schöne Brauch geht einer Legende nach auf den barmherzigen Bischof von Myra zurück, der u. a. drei Töchtern eines armen Kaufmanns nachts Goldmünzen in ihre Schuhe gelegt haben soll. Auch in Russland wird der heilige Nikolaus als Wohltäter verehrt, wobei man hier neben Väterchen Frost auch seine Enkeltochter Snegurotschka (Schneeflöckchen) kennt. Sie und viele andere Märchengestalten haben russische Komponisten zu einigen der beliebtesten Werke inspiriert, zu denen das MDR-Sinfonieorchester unter der Leitung von Johannes Klumpp zum Nikolaustag einlädt.

Schülerinnen und Schüler sowie Studierende (bis zum 27. Lebensjahr) erhalten gegen Vorlage eines gültigen Schüler- oder Studentenausweises Tickets zum Preis von 6 €.

32 | 28 | 24 € sowie 6 € für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende

Mitwirkende

Dirigent Johannes Klumpp
Bildrechte: Janine Kuehn

Konzerte

Das MDR-Sinfonieorchester im Konzert.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander