Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
MDR KULTUR im RadioMDR KULTUR im FernsehenÜber unsKontaktSuche
Die Kunstwerke beim "DeLIGHT"-Festival in Erfurt werden als Schaufenster- oder Fassadenprojektion präsentiert. Bildrechte: MDR/Anna-Helene Hönig

Kunst zum Thema Nachhaltigkeit"DeLIGHT"-Festival im Erfurter Norden: Kunst beim Spazieren entdecken

von Anna-Helene Hönig, MDR KULTUR

Stand: 21. Oktober 2022, 12:42 Uhr

Das Erfurter Kunst- und Bildungsprojekt "DeLIGHT" in der Magdeburger Allee lädt zu einem Spaziergang mit viel Medienkunst ein: Auf zweieinhalb Kilometern Länge sind Projekte von 18 Künstlerinnen und Künstlern zu sehen, die sich mit den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen befassen. Die öffentliche Ausstellung in Schaufenstern oder auf Fassaden soll zugleich ein unterschätztes Stadtviertel in den Fokus rücken, das sonst eher durch Kriminalität Schlagzeilen macht.

Farbige Lichter flackern aus einigen Schaufenstern auf der Magdeburger Allee in Erfurt. Doch beim Näherkommen erkennt man schnell, dass die Lichter keineswegs von Reklameschildern kommen. Im Schaufenster der Galerie "Eben-Ezer" ist ein weißes Laken aufgespannt, darauf wird ein Video projiziert. Der Schatten eines Mannes ist zu sehen, Ausschnitte von Bäumen, Wasser, einem See, einer Hand, die kleine grüne Pflanzen auf der Wasseroberfläche berührt.

Aus dem gekippten Fenster über der Eingangstür der Galerie tönt eine männliche Stimme, die etwas auf Englisch sagt. "Touching the Unknown" heißt das Werk des Künstlers Joshua Goodman, wie auf einem Schild auf der Schaufensterscheibe zu lesen ist. Über einen QR-Code kommt man an weitere Hintergrundinformationen und erfährt so unter anderem, dass es sich bei den grünen Pflanzen auf dem See um Wasserlinsen handelt, die man sogar essen kann.

Videos, Animationen und Filme

Das Video von Joshua Goodman ist eines von 22 Werken, die es beim "DeLIGHT"-Kunstprojekt zu sehen gibt. Dabei handelt es sich ausschließlich um Medienkunst-Projekte wie Videos oder Animationen. Und dennoch unterscheiden sich die Umsetzungen stark voneinander: Im Schaufenster der Contineo Buchhandlung ist ein animierter Comic zu sehen, am Ilversgehofener Platz ein Knetfilm.  Manche Projekte werden in Schaufenstern auf der Magdeburger Allee gezeigt, andere an Fassadenwände projiziert. Zwei Filme werden außerdem im "Schambrowski", einem kleinen Kino, gezeigt.

Medienkunst-Ausstellung zum Entlangspazieren

Das alles findet in der Magdeburger Allee auf einer Länge von 2,5 Kilometern statt. Man besucht die Kunstaustellung, indem man die Straße einfach langspaziert. 18 Künstler aus Deutschland, die Hälfte davon aus Thüringen, präsentieren bis zum 26. Oktober ihre Werke unter dem gemeinsamen Thema "Nachhaltigkeit".

In den Medienprojekten wurden die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen umgesetzt, darunter Umweltschutz und der Kampf gegen Armut. So widmet sich der Film von Lucian Patermann, der im Hinterhof der ILVERS Musikbar gezeigt wird, dem Thema Gesundheit. Dieser thematisiert die HIV-Infektion eines Freundes von Patermann.

Zum Auftakt des "DeLIGHT"-Festivals Erfurt gab Kurator Martin Fink eine Führung. Rechts ist das alte Gebäude der "Thüringer Allgemeinen Zeitung" in Erfurt zu sehen. Die Ballons stehen sinnbildlich für die Immobilienblase. Bildrechte: MDR/Anna-Helene Hönig

Die Magdeburger Allee in Erfurt: Kultur in der Gefahrenzone

Neben der Kunstausstellung werden verschiedene Workshops rund um Nachhaltigkeit angeboten: Darunter Wasser-Upcycling, ein Fahrrad-Screening-Event, aber auch Theaterspiel und Batikkunst. Mit "DeLIGHT" sollen nicht nur die Anwohner der Magdeburger Allee ihre Straße in einem wortwörtlich neuen Licht sehen, sondern auch Außenstehende, aus Erfurt, Thüringen und ganz Deutschland in den Erfurter Norden gelockt werden.

Die Allee ist als "Gefahrenzone" eingestuft. Häufiger kommt es zu kleineren Delikten wie Diebstahl. Die Polizeipräsenz ist erhöht, die Beamten können ohne Anlass Personenkontrollen durchführen. Auf der anderen Seite gibt es in dem Gebiet eine breite Kulturszene und viele kleinere Geschäfte – diese sollen die Besucher des Projektes entdecken.

Informationen zur Ausstellung

"DeLIGHT"-Festival
Projektionsausstellung und Bildungsprojekt zum Thema Nachhaltigkeit entlang der Magdeburger Allee in Erfurt
19. bis 26. Oktober, täglich von 18:30–22:00 Uhr

Redaktionelle Bearbeitung: Hendrik Kirchhof

Mehr Kultur in Erfurt und Thüringen

Dieses Thema im Programm:MDR KULTUR - Das Radio | 21. Oktober 2022 | 07:10 Uhr