Führungswechsel Barbara Steiner wird neue Direktorin der Stiftung Bauhaus Dessau

Barbara Steiner wird neue Direktorin der Stiftung Bauhaus Dessau
Die Kunsthistorikerin Barbara Steiner leitet ab September die Stiftung Bauhaus Dessau. Bildrechte: dpa

Die österreichische Kunsthistorikerin Dr. Barbara Steiner wird zum 1. September 2021 die neue Direktorin und Vorstand der Stiftung Bauhaus Dessau. Dies teilte Sachsen-Anhalts Kulturminister und Stiftungsratvorsitzender Rainer Robra heute mit. Damit habe sich Steiner gegen 32 internationale Bewerberinnen und Bewerber durchgesetzt.

Überzeugt habe ihr profundes Wissen über die Moderne und ihre langjährige Leitungserfahrung unter anderem in Leipzig. Barbara Steiner hat von 2001 bis 2011 die Stiftung der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig (GfZK) geleitet. Sie kenne den Standort Ostdeutschland somit nicht nur aus Medienberichten, begründet Rainer Robra die Entscheidung weiter.

Dessau und die Region international vernetzen

Barbara Steiner ist seit 2016 Direktorin des Kunsthauses Graz. Zuvor hatte sie eine Vertretungsprofessur für Kulturen des Kuratorischen an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig inne und lehrte darüber hinaus in Linz, Kopenhagen und Wien. Steiner ist außerdem als freie Kuratorin, Autorin und Herausgeberin tätig. Ihr Schwerpunkt liegt im Austausch mit Institutionen, Künstlern und Kuratorinnen in Südosteuropa.

Zu ihrer neuen Stelle in Dessau sagte Barbara Steiner, sie wolle Vernetzungen in Stadt und Region wie auch mit internationalen Partnern und Partnerinnen vorantreiben. Sie freue sich, die bislang geleistete hervorragende Arbeit der Stiftung Bauhaus Dessau weiterzuführen und auszubauen.

Als neue Leiterin der Stiftung Bauhaus Dessau löst Barbara Steiner die langjährige Direktorin Claudia Perren ab. Die Architektin hatte die Stiftung im Sommer vergangenen Jahres auf eigenen Wunsch verlassen und ist nach Basel an die Hochschule für Gestaltung und Kunst gewechselt.

Mehr zu Bauhaus

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 23. April 2021 | 06:30 Uhr

Abonnieren

Kultur

Katrin Schumacher mit Audio
MDR Literaturexpertin Katrin Schumacher reist nach Brünn und Prag, um wichtige tschechische Autoren im Vorfeld der Leipziger Buchmesse zu treffen. Bildrechte: MDR/Uwe Mann, honorarfrei