Folk Batiar Gang: Balkan-Musik made in Leipzig

Die Batiar Gang ist eine Balkan-Band aus Leipzig. Die Idee für ihr Album "Go East" kam der Band auf einer Reise durch Serbien. In der MDR KULTUR-Studiosession haben Sängerin und Violinistin Melanka und Drummer Sebastian das Album vorgestellt. "Ein sehr schönes Album für Freunde der Balkan-Musik, des Balkans-Speed-Folks", findet Musikredakteur Jan Kubon.

Die neun Mitglieder der Band "Batiar Band" stehen zusammengerückt vor einer Fensterfront. 26 min
Bildrechte: Ludwig Sound/Sebastian Brauer

Den Album-Titel "Go East" hat die Balkan-Band Batiar Gang wörtlich ausgelegt. Von Leipzig ist die Gruppe mit der Bahn nach Serbien gefahren, um sich inspirieren zu lassen. Sängerin und Violinistin Melanka erzählt: "Bevor wir nach Serbien gefahren sind, sind wir erst mal in die Ukraine und nach Rumänien gefahren, das Jahr davor."

Wir haben uns einfach gedacht: Wie cool ist es, dass wir Musiker sind? Wir können einfach losziehen und auf der Straße spielen und dann hoffen, dass wir nachts irgendwie irgendwo eine Unterkunft bekommen.

Melanka, Sängerin und Violinistin

Keine Reise ohne Erfindergeist

Ziel sei es gewesen, den Menschen möglichst nah zu kommen und eben nicht nur kurz einzufliegen, erklärt Drummer Sebastian. Die Aussicht, mit seinem eher sperrigen Instrument in der Bahn unterwegs zu sein, stellte ihn allerdings vor eine Herausforderung: "Ich selbst habe mir ein eigenes Klapp-Schlagzeug dafür gebaut, habe das halt in der Mitte durchgesägt, wo man alles ineinander packen kann."

Mit Idealismus Musik aufsaugen

Die Ideen für "Go East" seien dann auf der Reise gekommen, schildert Melanka: "Wir haben die Sachen gepackt und sind losgefahren. Das war so unser Ideal, und das hat sich dann auch erfüllt. Und währenddessen haben wir einfach unfassbar viel Musik eingesaugt und haben uns gedacht: 'Hey, daraus machen wir jetzt Album.'"

Drei Begegnungen mit einem Hochzeitspaar

Wie es zu der Idee kam, ein Album aufzunehmen, für diese Geschichte muss die Sängerin weit ausholen: "Das war am Vlasinasee in Serbien, wo wir zufälligerweise das dritte Mal ein Hochzeitspaar getroffen haben, dass uns ständig wieder über den Weg gelaufen ist. Das erste Mal beim Junggesellenabschied, das zweite Mal mit der Hochzeitskapelle und das dritte Mal, nachdem sie mit ihren wenigen Freunden am Vlasinasee gefeiert und wir ihnen sozusagen ein Ständchen gebracht haben. Weil wir uns dachten: 'Es kann nicht wahr sein, dass wir euch gleich dreimal zufällig treffen.'" Dann sei sie da gewesen, die Idee, die Eindrücke der Reise und verschiedenen Instrumente zusammenzubringen und ein Album aufzunehmen.

Fazit zum Album MDR KULTUR-Musikredakteur Jan Kubon sagt über "Go East": "Ein sehr schönes Album für Freunde der Balkan-Musik, des Balkans-Speed-Folks. Es ist sehr melancholisch, es hat auch eine sehr robuste, sehr tanzbare Seite."

Folk- und Weltnächte bei MDR KULTUR

Das Rudolstadt-Festival muss 2020 aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Dennoch wird die Folk- und Weltmusik in diesen Tagen bei MDR KULTUR eine große Rolle spielen. Eine Übersicht:

  • Donnerstag, 2.7.: 20:00 Uhr – 23:30 Uhr – MDR KULTUR Das Radio: Der Rudolstadtabend mit Erinnerungen, Reportagen, Talkrunden und Live-Musik
  • Donnerstag, 2.7. 23:40 Uhr – 3.25 Uhr  - MDR FERNSEHEN: Konzertmitschnitte aus Rudolstadt mit Amy Macdonald, Toots & the Maytals und Imarhan
  • Freitag 3.7. 20 Uhr bis 6 Uhr – MDR KULTUR Das Radio: Die lange Rudolstadtkonzertnacht. 10 Stunden Konzerthighlights der Jahre 2010-2019. Mit u.a. Billy Bragg, Faber, Alejandra Ribera, Anoushka Shankar, Rainald Grebe, Wenzel, Sam Lee & Friends, Sophie Hunger, Alice Phoebe Lou, Cowboy Junkies, Element of Crime, Pippo Pollina & Thüring. Symphoniker, Youssou N'Dour, Alin Coen Band u.v.m.
  • Samstag, 4.7. 15:05 Uhr – 18: Uhr – MDR KULTUR Das Radio: Studiosession Spezial: Welt und Folk aus Mitteldeutschland - einen ganzen Nachmittag widmen sich die Studiosessions ausschließlich der Folk und Weltmusikszene in Mitteldeutschland. U.a. mit Nordmaere aus Magdeburg, Bube Dame König aus Halle, Gankino Circus aus Leipzig

Mehr Folk-Sessions

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 04. Juli 2020 | 17:35 Uhr

Abonnieren