70 Jahre UN-Menschenrechte Buchbranche startet Menschenrechts-Kampagne #onthesamepage

Die Frankfurter Buchmesse und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels haben eine internationale Kampagne für Menschenrechte gestartet. Das Recht auf freie Meinungsäußerung sei für die Buchbranche grundlegend, erklärte der Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins, Alexander Skipis, am Mittwoch in Frankfurt.

Dort, wo die Menschenrechte angegriffen, wo Menschen allein aufgrund ihres Glaubens weggesperrt oder wegen ihrer schriftstellerischen Tätigkeit vom Staat drangsaliert werden, da dürfen wir nicht wegschauen.

Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins Deutscher Buchhandel
UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Said Raad al- Hussein, spricht während einer Pressekonferenz
UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Said Raad al- Hussein, spricht während einer Pressekonferenz Bildrechte: dpa

Gemeinsam mit den Sendern Arte und dem ZDF sowie dem "Spiegel" haben sich Buchmesse und Börsenverein zu einem Aktionsbündnis für die Kampagne "On The Same Page" ("Auf derselben Seite") zusammengeschlossen. Es wird von den Vereinten Nationen und der Menschenrechtsorganisation Amnesty International unterstützt. UN-Menschenrechtskommissar Said Raad al-Hussein sagte, die Initiative wolle bei Buchhändlern und Verlegern weltweit eine Bewegung auslösen, "damit wir uns alle dazu bekennen, dass wir auf derselben Seite stehen."

Am 10. Dezember 2018 begehen die Vereinten Nationen den 70. Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Die Frankfurter Buchmesse findet vom 10. bis zum 14. Oktober 2018 statt. Dort sind mehrere Aktionen zur Menschenrechtskampagne geplant.

Bestimmte Menschenrechte, darunter das Recht auf freie Meinungsäußerung, oder das Recht auf Bildung, sind unsere DNA. Wir wollen gemeinsam mit Institutionen und Medienpartnern ein Zeichen setzen für eine friedliche Begegnung der Kulturen.

Juergen Boos, Direktor der FRankfurter Buchmesse

Auch das könnte Sie interessieren

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | KulturKompakt | 08. August 2018 | 14:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 08. August 2018, 13:21 Uhr

Buchtipps