Autor Henrik Szanto mit seinem Roman „Es hat 18 Buchstaben und neun davon sind Ypsilons“
Autor Henrik Szanto mit seinem Roman „Es hat 18 Buchstaben und neun davon sind Ypsilons“ Bildrechte: MDR