27. bis 30. Mai Lesefest "Leipzig liest extra" kann mit Publikum stattfinden

Gute Nachrichten aus Leipzig: Die Inzidenzwerte in der Buchmessestadt sind soweit gesunken, dass es im Rahmen von "Leipzig liest extra" wieder Livelesungen mit Publikum geben darf. Mit dabei sind unter anderem Christoph Hein, Volker Kutscher, Hengameh Yaghoobifarah, Steffen Mensching und Wladimir Kaminer.

Menschen liegen und sitzen in einem Park
Literaturgenuss unter freiem Himmel verspricht Leipzig liest extra Bildrechte: imago images/BRIGANI-ART

Das Lesefest der Leipziger Buchmesse "Leipzig liest extra" kann mit Publikum stattfinden. Wie die Leipziger Messe am Freitag mitteilte, sind die Inzidenzwerte in Leipzig inzwischen so weit gesunken, dass bei knapp 100 Veranstaltung Besucherinnen und Besucher zugelassen werden können. Das Lesefest findet vom 27. bis 30. Mai an verschiedenen Standorten in Leipzig statt.

Literaturgenuss in Gärten und Hinterhöfen

In diesem Jahr öffnen zahlreiche Gärten und Hinterhöfe unter freiem Himmel, unter anderem verschiedene Hinterhöfe in Leutzsch, Grünau und Mockau, der Biergarten von Ilses Erika, der Garten vom Haus des Buches oder die Parkbühne. Einige der Lesungen werden auf der Buchmesse-Webseite gestreamt, wo darüber hinaus weitere 350 Veranstaltungen als Live-Stream oder Aufzeichnung zu sehen sein werden.

Christoph Hein
Auch Christoph Hein ist bei Leipzig liest extra dabei Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

An 32 Orten mit ca. 100 Veranstaltungen ist literaturinteressiertes Publikum herzlich eingeladen. Live erleben können Sie so u.a. Christoph Hein, Sebastian Fitzek, Sahra Wagenknecht, Volker Kutscher, Florence Brokowski-Shekete, Wladimir Kaminer, Dimitrij Kapitelman, Checker Tobi, Kristof Magnusson, Claude-Oliver Rudolph, Hengameh Yaghoobifarah oder Steffen Mensching.

Da sich in der aktuellen Situation auch Änderungen ergeben können, eventuell neue Veranstaltungsorte hinzukommen oder andere wegfallen, bitten die Veranstalter alle Besucherinnen und Besucher, sich am besten tagesaktuell im Veranstaltungskalender von Leipzig liest extra über die konkreten Bedingungen zu informieren.

Noch mehr Literatur unter #wirsindbuchmesse

Ein aufgeklapptes Buch, deren Seiten ein Herz formen und der Schriftzug #WirSindBuchmesse.
Die ARD bietet unter #wirsindbuchmesse der Literatur ein Podium Bildrechte: MDR/imago images/INDz

Parallel zum Lesefest veranstaltet die ARD unter #wirsindbuchmesse ein Programm voller Lesungen, innovativer Literaturformate und spannender Gesprächsrunden. Damit sollen Autorinnen und Autoren mit ihren Neuveröffentlichungen auch trotz der abgesagten Buchmesse eine Bühne erhalten. Insgesamt 50 Autorinnen und Autoren sind zu Gast, darunter Igor Levit, Hengameh Yaghoobifarah, Sophie Passmann, Dmitrij Kapitelman, Mithu Sanyal und Johny Pitts.

Leipziger Buchmesse

Kultur

Nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse: Eine Abbildung der Buchtitel mit Audio
Bildrechte: picture alliance/dpa/Kiepenheuer & Witsch | Kiepenheuer & Witsch, picture alliance/dpa/dtv Verlag | dtv Verlag, picture alliance/dpa/S.Fischer | S.Fischer, picture alliance/dpa/Droschl Verlag | Droschl Verlag, picture alliance/dpa/Suhrkamp-Verlag | Suhrkamp-Verlag

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 21. Mai 2021 | 14:30 Uhr

Abonnieren

Kultur

Katrin Schumacher mit Audio
MDR Literaturexpertin Katrin Schumacher reist nach Brünn und Prag, um wichtige tschechische Autoren im Vorfeld der Leipziger Buchmesse zu treffen. Bildrechte: MDR/Uwe Mann, honorarfrei