Literatur Virtuelle Buchmesse: Alle Videos gibt es hier

MDR KULTUR und die ARD haben die abgesagte Leipziger Buchmesse ins Studio nach Halle geholt. Als "virtuelle Buchmesse", live im Netz und im Radio. Hier können Sie die interessanten Gespräche sehen. Mit dabei: Ingo Schulze, Katja Riemann, Nora Gomringer, Abbas Khider, Joschka Fischer und Greta Taubert.

Gäste im Studio während Gesprächen mit Moderatoren.
Das Radiostudio wurde am Samstag zum Live-Videostudio Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Schriftstellerinnen und Schriftsteller waren am Samstag zehn Stunden lang bei der virtuellen Buchmesse von MDR KULTUR zu Gast, darunter Ingo Schulze, Katja Riemann, Nora Gomringer, Abbas Khider, Greta Taubert, Hans-Joachim Maaz, Stephan Ludwig, Valerie Schönian, Jan Wenzel, Tom Kummer und Marina Frenk. Unserer Gäste sprachen über ihre aktuellen Bücher, persönliche Geschichten, ostdeutsche Männer und natürlich zum Thema Corona.

Die Gespräche des Tages zum Nachschauen

Joschka Fischer 27 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Autor spricht im Studio 29 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Jan Wenzel und Wolfgang Schwärzler 27 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eine Frau sitzt vor einem Mikrofon. 25 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Band "Gottesanbieterin" versammelt Gedichte von Nora Gomringer über Betrachtungen des Dies- und Jenseitigen. Darüber hat sie mit MDR KULTUR-Moderator Peter Hartlapp gesprochen.

MDR+ Sa 14.03.2020 16:00Uhr 25:15 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Hans-Joachim Maaz 28 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eva Sichelschmidt 22 min
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
 Stefan Wolle 25 min
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Virtuelle Buchmesse 21 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Valerie Schönian 23 min
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Virtuelle Buchmesse: Mario Schneider 26 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Virtuelle Buchmesse: Tom Kummer 21 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Er sorgte einst mit erfundenen Interviews für einen Skandal, inzwischen schreibt er Romane. In "Von schlechten Eltern" trauert er um seine Frau.

MDR+ Sa 14.03.2020 12:00Uhr 20:36 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Denis Scheck 28 min
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Literaturkritiker Denis Scheck ist bekannt aus seiner Sendung "Druckfrisch" und berühmt-berüchtigt für seine pointierten Rezensionen.

MDR+ Sa 14.03.2020 11:30Uhr 27:44 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Greta Taubert 22 min
Bildrechte: MDR/Greta Taubert

Die ostdeutsche Journalistin ist durch die Republik gereist und hat für ihr Buch "Guten Morgen, du Schöner" mit Ost-Männern über ihre Sicht aufs Leben und das Mannsein gesprochen.

MDR+ Sa 14.03.2020 11:00Uhr 22:16 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Stephan Ludwig 25 min
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Stephan Ludwig, Autor der "Zorn"-Bestseller, spricht über sein neues Buch "Unter der Erde". Es moderiert MDR KULTUR-Redaktionsleiter Reinhard Bärenz.

MDR+ Sa 14.03.2020 10:30Uhr 25:27 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Auch Druckfrisch aus dem MDR KULTUR-Studio

Fans der beliebten Messeveranstaltung "Best of Druckfrisch" mit Denis Scheck mussten auch in diesem Jahr nicht darauf verzichten. Der pointierte Literaturkritiker war am Samstag ebenfalls Teil der "virtuellen Buchmesse" und stellte die neuesten Titel auf dem Buchmarkt vor.

Denis Scheck 28 min
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Literaturkritiker Denis Scheck ist bekannt aus seiner Sendung "Druckfrisch" und berühmt-berüchtigt für seine pointierten Rezensionen.

MDR+ Sa 14.03.2020 11:30Uhr 27:44 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Wie ein Radiostudio zum Videostudio wird

Zahlreiche Kameras, unzählige Kabel und Monitore, das Radiostudio von MDR KULTUR verwandelte sich für unsere virtuelle Buchmesse in ein professionelles Videostudio. Wo sonst nur der Moderator mit maximal ein bis zwei Gästen einen Raum für sich hat, gab es am Samstag einen fliegenden Wechsel der Autoren und Literaturexperten vor dem Mikrofon. Wir haben diesen – auch für uns besonderen Moment – im Bild festgehalten. Ein Blick hinter die Kulissen unserer virtuellen Buchmesse.

Ein Blick hinter die Kulissen unserer virtuellen Buchmesse

Blick in den Innenhof des Funkhauses in Halle.
Der Ort des Geschehens: das Radiostudio von MDR KULTUR in Halle. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Blick in den Innenhof des Funkhauses in Halle.
Der Ort des Geschehens: das Radiostudio von MDR KULTUR in Halle. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Studiototale mit Gästen und Mitarbeitern.
So sah es drinnen aus: eng. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Virtuelle Buchmesse
Da wo sonst nur am Mischpult der Ton geregelt wird, wurden diesmal Videosignale verwaltet Bildrechte: Andreas Lander/ MDR
Gäste im Studio während Gesprächen mit Moderatoren.
Erster Gast war der gebürtige Dresdner Autor Ingo Schulze, der seinen Roman "Die rechtschaffenen Mörder" mitgebracht hatte. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Gäste im Studio während Gesprächen mit Moderatoren.
Auf ihn folgte der Hallenser Stephan Ludwig (rechts) im Gespräch mit MDR KULTUR-Redaktionsleiter Reinhard Bärenz über sein Buch "Unter der Erde". Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Gäste im Studio während Gesprächen mit Moderatoren.
Greta Taubert stellt ihr Buch "Guten Morgen, du Schöner" über ostdeutsche Männer vor. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Virtuelle Buchmesse
Für Aufmerksamkeit sorgte sie auch mit ihren goldenen Corona-Schutzhandschuhen. Bildrechte: Andreas Lander/ MDR
Virtuelle Buchmesse
Durchs Programm führte MDR KULTUR-Literaturredakteurin Katrin Schumacher. Bildrechte: Andreas Lander/ MDR
Denis Scheck und Katrin Schumacher
Sie begrüßte auch Literaturkritiker Denis Scheck in Halle. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Denis Scheck
Scheck hatte für sein "Best of Druckfrisch" wie gewohnt einen großen Stapel Bücher mitgebracht. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Interviewsituation - Ein Mann spricht.
Auch auf den Gängen vor dem Radiostudio wurden Interviews geführt - hier der Schweizer Autor Tom Kummer mit einem Fernsehteam des MDR. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Nadia Budde
Am Buffet gab es die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Hier die Kinderbuch-Illustratorin Nadia Budde. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Virtuelle Buchmesse
Begrüßung in Corona-Zeiten. Valerie Schönian und Moderator Ben Hänchen. Bildrechte: Andreas Lander/ MDR
Gäste im Studio während Gesprächen mit Moderatoren.
Valerie Schönian im sehr lebendigen Studiogespräch Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Gäste im Studio während Gesprächen mit Moderatoren.
MDR-Literaturexpertin Bettina Baltschev. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Eine Frau posiert an einem Geländer für ein Foto. Im Hintergrund der Innenhof des Funkhauses in Halle.
Eva Sichelschmidt, im Hintergrund der MDR KULTUR-Studiobereich und eine Etage darunter arbeiten die Kolleginnen und Kollegen von MDR SPUTNIK Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Alle (19) Bilder anzeigen

Spezialsendungen rund ums Buch

Im MDR-Fernsehen gab es am Samstag zudem Spezialsendungen rund um das Thema Literatur. Sehen Sie hier das Kulturmagazin "artour", "Fröhlich lesen" mit Susanne Fröhlich oder das MDR KULTUR-Spezial zum Thema "Krimi, Thriller, True Crime".

Literaturexpertin Katrin Schumacher hat außerdem zum Literaturtalk eingeladen. In ihrer Sendung "MDR KULTUR - Unter Büchern" hat sie sich mit vier Autorinnen aus vier Generationen zum gemeinsamen literarischen Gespräch getroffen.

Das Programm der virtuellen Buchmesse im Überblick

  • 10 Uhr, Ingo Schulze: "Die rechtschaffenen Mörder"
  • 10.30 Uhr, Stephan Ludwig: "Unter der Erde"
  • 11 Uhr, Greta Taubert: "Guten Morgen, du Schöner. Begegnungen mit ostdeutschen Männern"
  • 11.30 Uhr, "Best of Druckfrisch" mit Denis Scheck
  • 12 Uhr, Tom Kummer: "Von schlechten Eltern"
  • 12.30 Uhr, Mario Schneider: "Tourist"
  • 13 Uhr, Valerie Schönian: "Ostbewusstsein. Warum Nachwendekinder für den Osten streiten und was das für die Deutsche Einheit bedeutet"
  • 13.30 Uhr, Katja Riemann: "Jeder hat. Niemand darf. Projektreisen"
  • 14 Uhr, Stefan Wolle: "Ost-Berlin. Biografie einer Hauptstadt"
  • 14.30 Uhr, Nadia Budde: "Letzte Runde Geisterstunde"
  • 15 Uhr, Eva Sichelschmidt: "Bis wieder einer weint"
  • 15.30 Uhr, Hans-Joachim Maaz: "Das gespaltene Land. Ein Psychogramm"
  • 16 Uhr, Nora Gomringer: "Gottesanbieterin"
  • 16.30 Uhr, Jan Wenzel und Wolfgang Schwärzler: "Das Jahr 1990 freilegen"
  • 17 Uhr, Abbas Khider: "Der Palast der Miserablen"
  • 17.30 Uhr, Josef Haslinger: "Mein Fall"
  • 18 Uhr, Marina Frenk: "ewig her und gar nicht wahr"
  • 18.30 Uhr, Michael Kraske: "Der Riss. Wie die Radikalisierung im Osten unser Zusammenleben zerstört"
  • 19 Uhr, Joschka Fischer: "Willkommen im 21. Jahrhundert. Europas Aufbruch und die deutsche Verantwortung"

Mehr zum Thema

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 06. März 2020 | 14:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. März 2020, 19:33 Uhr