Club Session im Moritzhof Magdeburg Toni Kater: "Manchmal muss man sich für Europa schämen"

Video Club Session Toni Kater 26 min
Bildrechte: MDR KULTUR/lichtempfindlich

Toni Kater hat sich von der Elektropopmusikerin zur Liedermacherin entwickelt. Auf ihrem neuen Album "Die schönen Dinge sind gefährlich" singt sie über Menschen und die Gesellschaft, wie sie in der Club Session zeigt.

Mi 18.11.2020 14:26Uhr 26:29 min

https://www.mdr.de/kultur/videos-und-audios/video-sonstige/video-toni-kater-club-session-moritzhof-magdeburg-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Einst wurde Toni Kater mit Elektroindiepop bekannt, aber auf ihrem neuen Album "Die schönen Dinge sind gefährlich" klingen die Lieder akustischer. Das brachte ihr beim Preis der deutschen Schallplattenkritik sogar eine Nominierung in der Rubrik Liedermacher ein. Darüber freute sich die Musikerin aus Blankenburg sehr, wie sie während der MDR KULTUR Club Session im Magdeburger Club Moritzhof. Denn sehr viele gute deutschsprachige Liedermacherinnen und Liedermacher seien in den letzten Jahren dort aufgetaucht – von Gisbert zu Knyphausen bis Dota.

Wenn man jung ist, erscheint einem die Berufsgenossenschaft der Liedermacher angestaubt, aber das hat sich geändert.

Toni Kater Über den Preis der deutsche Schallplattenkritik in der Kategorie Liedermacher

Der Mensch im Zentrum

Toni Katers Texte sind selten eindeutig, dafür aber zeitlos. "Der Mensch steht meistens im Zentrum, wenn man ein Lied schreibt", sagt sie. Sie schreibe über "mein Leben, das der Menschen um mich rum und was gesellschaftlich passiert". "Europa" zum Beispiel ist ein Lied, das sie geschrieben hat, als die Briten für den Brexit stimmten und immer noch topaktuell. "Manchmal muss man sich schämen für Europa", sagt Kater. "Ich habe immer einen anderen Aspekt vor Augen, wenn ich das singe."

"Europa" und andere Lieder ihres Albums präsentiert Toni Kater in der Club Session, in der sie im Gespräch mit Moderator Jan Kubon auch erzählt, wie sie sich ein preiswertes Klavier auf Ebay geschossen hat und wie sie wegen des Produzenten von Sandra von zu Hause abgehauen ist.

Impressionen rund um die Club Session Mit Toni Kater im Moritzhof Magdeburg

Willkommen im Moritzhof Magdeburg, der wohl einer der schönsten Orte auch für Konzerte ist. Moderator Jan Kubon empfing dort Toni Kater zur Club Session von MDR KULTUR.

Club Session im Moritzhof Magdeburg
Willkommen im Moritzhof Magdeburg: Moderator Jan Kubon mit Toni Kater vor der Club Session. Bildrechte: MDR/Hendry Proske
Club Session im Moritzhof Magdeburg
Willkommen im Moritzhof Magdeburg: Moderator Jan Kubon mit Toni Kater vor der Club Session. Bildrechte: MDR/Hendry Proske
Club Session im Moritzhof Magdeburg
Volles Programm, bis zum nächsten Lockdown. Bildrechte: MDR/Hendry Proske
Club Session im Moritzhof Magdeburg
Früher Bauernhof, heute Kulturzentrum: Der Moritzhof liegt mitten in Magdeburg im Stadtteil Neue Neustadt. Der unter Denkmalschutz stehende Vierseitenhof mit zwei riesigen Bäumen, die gerade im Sommer durch ihren Schatten zum Verweilen einladen. "Keiner muss irgendwas konsumieren, sondern kann sich auch einfach hinsetzen, wenn er Lust hat, kann auch einfach so auf den Hof kommen", sagt Lars Johansen, erster Vorsitzender des Vereins "ARTist!", der den Moritzhof betreibt. Bildrechte: MDR/Hendry Proske
Club Session im Moritzhof Magdeburg
Derzeit leider geschlossen. Bildrechte: MDR/Hendry Proske
Club Session im Moritzhof Magdeburg
Dafür lädt MDR KULTUR online zur Club Session mit Toni Kater. Bildrechte: MDR/Hendry Proske
Club Session im Moritzhof Magdeburg
Zum Kulturzentrum im Moritzhof gehören Kinosäle, Galerie, Hofcafé, Vereinsräumen - und der große Konzertsaal. Bildrechte: MDR/Hendry Proske
Club Session im Moritzhof Magdeburg
Einst wurde Toni Kater mit Elektroindiepop bekannt, auf ihrem neuen Album "Die schönen Dinge sind gefährlich" klingen die Lieder akustischer. Bildrechte: MDR/Hendry Proske
Club Session im Moritzhof Magdeburg
"Europa" und andere Lieder ihres Albums präsentiert Toni Kater in der Club Session, in der sie im Gespräch mit Jan Kubon auch erzählt, wie sie sich ein preiswertes Klavier auf Ebay geschossen hat und wie sie wegen des Produzenten von Sandra von zu Hause abgehauen ist. Bildrechte: MDR/Hendry Proske
Club Session im Moritzhof Magdeburg
Bühne frei: Um zumindest ein bisschen Bühnenfeeling zu haben, hat auch der Moritzhof den digitalen Raum für sich entdeckt und in den vergangenen Monaten via Stream über 60 Mal, Künstlerinnen und Künstlern aus Magdeburg eine Bühne geboten – unter dem Motto Hof on Air. Bildrechte: MDR/Hendry Proske
Club Session im Moritzhof Magdeburg
"Europa" hat Toni Kater geschrieben, als die Briten für den Brexit stimmten und trotzdem ist es immer noch topaktuell. Zu hören ist es in der Club Session. Bildrechte: MDR/Hendry Proske
Club Session im Moritzhof Magdeburg
Gemeinsam mit anderen hat der Moritzhof in der Aktion #SangUndKlanglos auf die Misere der Branche hingewiesen. Doch trotz der schwierigen Situation gehen die Planungen weiter: Konzerte und Lesungen sind für den Dezember angekündigt. Bildrechte: MDR/Hendry Proske
Club Session im Moritzhof Magdeburg
Der Moritzhof in Magdeburg ist wohl einer der schönsten Orte für Konzerte, Kino und Kultur. Dass das Tor auch künftig aufgeht, daran wird hart gearbeit. Bildrechte: MDR/Hendry Proske
Alle (12) Bilder anzeigen

Mehr zu Clubkultur

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | MDR KULTUR Studiosession | 28. November 2020 | 16:30 Uhr